Tempo wird gemessen


Warnung statt Bußgeld: in de Gemeinde Berg wurden die
Geschwindigkeitsanzeigesysteme aufgebaut
NEUMARKT. Mit diesen Radarmessungen können sich alle Autofahrer anfreunden: statt Bußgeld gibt es in Berg nur den erhobenen Zeigefinger.

Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahrs installierten Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Berg in Gnadenberg, Sindlbach, Oberölsbach und Berg Geschwindigkeitsanzeigetafeln, um die Sicherheit an den stark frequentierten überörtlichen Straßen zu erhöhen.

An der Staatsstraße 2240 der Ortsdurchfahrt Berg fahren bis zu 10.000 Fahrzeuge pro Tag mit einem hohen LKW-Anteil und in Gnadenberg liegt die Frequentierung immer noch bei durchschnittlich 3.750 Fahrzeugen pro Tag. In Sindlbach sind es an der Kreisstraße NM 8 zwar "nur" 2.400 Fahrzeuge am Tag, darunter ist allerdings der gesamte Schwerlastverkehr vom und zum Steinbruch in Bischberg.

Nachdem es immer wieder Beschwerden der Anwohner über zu hohe Geschwindigkeiten im Innerortsbereich gegeben hatte, hat die Gemeinde Berg die Anschaffung von Mess- und Anzeigesystemen beschlossen, doe jetzt jeweils an den Ortseinfahrten aufgebaut wurden.

Bürgermeister Helmut Himmler ist überzeugt vom positiven Effekt der Geschwindigkeitsanzeige, da jedem Verkehrsteilnehmer visuell in aller Klarheit vermittelt werde, wie schnell er jeweils fährt. Die Nachbarstadt Altdorf habe mit dem System bereits sehr gute Erfahrungen gemacht, so dass der Gemeinderat in Berg die Anschaffung der Systeme einstimmig beschlossen hat.

Insgesamt hat die Gemeinde sieben Messsysteme gekauft und dafür 16.500 Euro ausgegeben. "Gute und sinnvolle Investitionen in die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und insbesondere unserer Kinder", meint der Bürgermeister dazu.

Himmler bat alle Autofahrer, zum Schuljahresbeginn besonders vorsichtig zu fahren und auf Kinder zu achten. Schulanfänger seien dringend auf die Rücksichtnahme der Erwachsenen angewiesen, da sie Geschwindigkeiten noch nicht richtig einschätzen könnten und auch die komplexe Übersicht über den Verkehr erst noch erwerben müßten.
07.09.11
Neumarkt: Tempo wird gemessen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang