"Sprachkompetenz wichtig"


Nathalie Sheffield (rechts) und Manuela Donauer (Zweite von rechts) erläuterten im Kindergarten "Rappelkiste" in Velburg MdB Alois Karl und Bürgermeister Bernhard Kraus die Umsetzung des Programms "Frühe Chancen".

NEUMARKT. Im Velburger Kindergarten "Rappelkiste" sollen Kinder mit US-Hintergrund ein für die Einschulung notwendiges Sprachniveau erhalten.

Mit dem Programm "Frühe Chancen – Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration" will der Bund dazu beitragen, dass Kinder bereits mit guter Sprachkompetenz eingeschult werden können. Eine dieser Schwerpunkt-Kitas ist die "Rappelkiste", die MdB Alois Karl und Bürgermeister Bernhard Kraus besuchten.

Die Leiterin des städtischen Kindergartens, Manuela Donauer, und die Fachkraft für Sprachförderung, Nathalie Sheffield, stellten den Besuchern vor, wie die gezielte Sprachförderung der Kinder in ihrer Einrichtung erfolgt.

Zusätzlich zu den vier Milliarden Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung stellt der Bund noch einmal 400 Millionen Euro für eine Optimierung der Sprachförderung zur Verfügung, sagte MdB Alois Karl. Damit wolle man erreichen, dass Kinder bereits bei der Einschulung ein Sprachniveau erreicht haben, das ihnen alle Chancen im Bildungssystem eröffnet.

Insgesamt werden bundesweit 4000 Einrichtungen zu Schwerpunkteinrichtungen "Sprache und Integration" ausgewählt. Die Träger erhalten pro Jahr 25.000 Euro für eine Halbtagesstelle. Damit soll eine Fachkraft für Sprachförderung beschäftigt werden, die ein maßgeschneidertes Konzept für die jeweilige Einrichtung entwickelt und auf dem Weg bringt, damit möglichst viele Kinder einen erfolgreichen Start an der Grundschule haben.

Bürgermeister Bernhard Kraus betonte den hohen Stellenwert, den der Kinder- und Jugendbereich in Velburg genieße. Die Stadt habe versucht, nahezu alle Fördermaßnahmen in Velburg anzusiedeln. Die Stadt habe auf das neue Programm reagiert, weil rund 500 bis 600 Bürger mit USA-Bezug in der Gemeinde wohnten.

Viele Kinder aus diesen Familien besuchen den städtischen Kindergarten. Deshalb habe man 750.000 Euro in den Ausbau der Kinderkrippenbetreuung und die energetische Sanierung dieses Bestandsgebäudes in der Velburger Innenstadt eingeplant. Dies könne man nur schultern, weil man mit einer Förderquote von 70 Prozent durch Bund und Bayern rechne. Das Bundesprogramm "Frühe Chancen" biete nun zusätzlich die Möglichkeit, im Kindergartenalltag Kindern aus Familien mit Sprachdefiziten noch gezielter wichtige Hilfen zu geben.

In der "Rappelkiste", die auch für unter Dreijährige geöffnet ist, betreuen elf Fachkräfte und zwei Praktikantinnen aktuell 56 Kinder, von denen 42 Prozent Migrationshintergrund – vorwiegend US-Bezug – haben, sagte Kindergartenleiterin Manuela Donauer. Durch die vergleichsweise langen Öffnungszeiten sei es möglich, Kindern einen intensiven Austausch mit Betreuerinnen und anderen Kindern zu ermöglichen. Allerdings sei es in der Vergangenheit nicht immer gelungen, allen Kindern das erforderliche Sprachniveau bis zur Einschulung zu vermitteln.

Hier setze das Programm "Frühe Chancen" an, berichtete Nathalie Sheffield, die seit 1. April für Sprache und Integration in der "Rappelkiste" zuständig ist. Zunächst habe sie den Ist-Zustand an dieser Einrichtung analysiert und eine individuelle Konzeption erarbeitet, wie der Sprachstand der Kinder auch bei Migrationshintergrund oder anderen Problematiken auf ein gutes Niveau gebracht werden könne. Diese Konzeption werde jetzt in Abstimmung mit dem Personal durchgearbeitet.
03.08.11
Neumarkt: "Sprachkompetenz wichtig"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang