"Kein guter Tag"

Zum Bericht "Neuer City-Manager", neumarktonline vom 21.7.2011

  1. Wie kann es sein, dass Herr Häring im Vorstellungsgespräch des Herrn Roland Kittel sitzt, obwohl sich die Beiden aus den Vorbereitungen des Papstbesuches persönlich kennen und es das Gerücht gibt, dass die beiden auch noch befreundet sind? Im Übrigen: Peter Kittel, meines Wissens nach verwandt mit Roland Kittel, ist der Partymanager des Papstbesuches 2011, für den Herr Häring bekanntlich das Verkehrkonzept begleitet! Vielleicht sollte man dieses Beziehungsgeflecht mal genauer unter die Lupe nehmen?
  2. Merkwürdig mutet das Verwandtschaftsverhältnis zwischen Peter Kittel und Roland Kittel im Zusammenhang mit zukünftigen Entwicklungen des Citymanagements an: der eine Partymanager in Regensburg, der andere zukünftiger Citymanager in Neumarkt. Kann das gut für Neumarkt sein, wo es doch genau darum geht, die Kundschaft in Neumarkt zu halten? Sind Interessenkonflikte nicht eventuell vorprogrammiert?
  3. Wie kann es darüber hinaus sein, dass Herr Häring, der aus persönlichen Gründen seinen Posten geräumt hat, jetzt plötzlich doch die Position des Geschäftsführers behält? Und sich darüber hinaus selbstständig gemacht hat bzw. seine Selbstständigkeit fortsetzt und natürlich sehr erfreut über eine weitere Bezahlung aus Neumarkt sein dürfte!?
  4. In diesem Zusammenhang muss auch die Frage erlaubt sein, warum die Stelle nur noch mit einem Citymanager besetzt wird, obwohl die Stelle als Geschäftführer / Citymanager ausgeschrieben wurde?
  5. Und warum wurde als die Stellenausschreibung in dieser Form geändert wurde, dass Herr Häring Geschäftsführer von "aktives Neumarkt" bleibt, den anderen Bewerbern aber nicht die Möglichkeit gegeben wurde, auf die veränderten Rahmenbedingungen zu reagieren?
  6. Und warum ist es in Neumarkt bei einigen Entscheidungsträgern in dieser Sache vorteilhaft, familiär ungebunden zu sein?
  7. Warum wird jemand als Citymanager eingestellt, der sich bisher mit Eventmarketing beschäftigt hat und somit nicht über die entsprechende Qualifikation verfügt?
  8. Und berücksichtigt man dann noch, dass die jetzige Konstellation die Stadt Neumarkt wahrscheinlich mehr kostet, als die Besetzung der Position mit einer Person, dann ist die Entscheidung sicherlich auch hier noch einmal durch die Politik zu hinterfragen. Warum werden auf diese Weis gegebenenfalls Steuergelder verschwendet?
  9. Zu guter letzt: Wieso unterschrieb der neue Citymanager bereits wenige Stunden nach der angeblichen Diskussion zwischen den Beteiligten den Vertrag? Vielleicht weil er ohnehin wusste, dass er den Job bekommt? Und um die Sache möglichst schnell durch die bereits wiederum wenige Stunden späte stattfindende Stadtratssitzung zu bringen, damit etwaige Einwände gar nicht erst vorgetragen werden können?
Aus meiner Sicht kein guter Tag für Neumarkt.
22.07.11
Samy Kröger, NeumarktNeumarkt: "Kein guter Tag"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang