Per Traktor nach Berlin


Die Demonstranten und ihre Traktoren wurden vor der Lammsbrauerei schon erwartet


Auf dem Weg nach Berlin - hier vor der Neumarkter Polizei
NEUMARKT. Die "Südroute" einer bundesweiten Protest-Sternfahrt von Landwirten zum Kanzleramt nach Berlin führte auch durch Neumarkt.

Die demonstrierenden Landwirte machten auf ihrer Fahrt nach Norden am Dienstagabend bei einer Veranstaltung bei der Neumarkter Lammsbräu halt. Dort ging es um das Thema "Heimisches Eiweißfutter". Lammsbräu-Chef Dr. Franz Ehrnsperger begrüßte die Besucher in Neumarkt.

Danach sprachen MdB Josef Göppel über "Nachhaltige, zukunftsfähige Landwirtschaft", Josef Schneider, der Geschäftsführer der Juraps GmbH, über "Mit Grascops und heimischen Futtermitteln zur gesunden Höchstleistungen", sowie BDM-Landesvorsitzender und Biobauer Fritz Wienert über "Ökologische Futtermittel und Weltgerechtigkeit".

Schließlich folgte eine Podiumsdiskussion mit den Referenten, die von der Vorsitzenden des Eine-Welt-Ladens und Neumarkter Bürgermeisterin Ruth Dorner moderiert wurde.

Am Mittwoch-Nachmittag wollen die Demonstranten schon in Kitzingen bei Würzburg sein.

Am Donnerstag nächster Woche will man in Berlin vor dem Bundeskanzleramt eine "Bauerntafel" veranstalten. Das Motto: "Angela, wir müssen reden"
31.05.11
Neumarkt: Per Traktor nach Berlin
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang