Verfolgte Christen


Bei der Auftaktveranstaltung der Reihe "Weltweit diskriminierte und verfolgte Christen"
Foto:Fabian Schreiner
NEUMARKT. Nach dem Auftakt der Veranstaltungsreihe über "Weltweit diskriminierte und verfolgte Christen" folgt der erste "Länderabend".

Besondere Ehrengäste bei der Auftaktveranstaltung im Johanneszentrum waren Dr. Albert Schmid in seiner Eigenschaft als Präsident des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, und Thorsten Leiser, Oberkirchenrat der evangelischen Kirche.

Nach der Begrüßung durch den evangelischen Dekan Dr. Norbert Dennerlein folgten auch Redebeiträge vom katholischen Dekan Monsignore Richard Distler und Oberbürgermeister Thomas Thumann.

Jetzt geht es beim ersten "Länderabend" am Diensta, 31. Mai, um 20 Uhr im katholischen Pfarrheim an der Saarlandstraße um das Thema "Kopten in Bedrängnis im muslimisch dominierten Ägypten"

Beim zweiten Länderabend am 28. Juni folgt am selben Ort das Thema "Strenge Überwachung der Religionen im kommunistisch regierten China"

Beim dritten Länderabend am 5. Juli steht Indien und das Thema "Hindu-Nationalisten wollen einen reinen Hindu-Staat" im Mittelpunkt.

Am 13. Juli ist in der Stadtpfarrkirche St. Johannes ein Ökumenischer Gottesdienst mit dem Eichstätter Bischof Dr. Gregor Maria Hanke und Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss geplant.
26.05.11
Neumarkt: Verfolgte Christen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang