"Nachwuchskräfte fehlen"


Es geht bergauf - doch überall fehlen Nachwuchskräfte.
Grafik: IHK
NEUMARKT. Ostbayerns Unternehmen investieren jetzt überdurchschnittlich stark in die Ausbildung, heißt es im Konjunkturbericht der IHK.

„Wir haben momentan im IHK-Bezirk 15 Prozent mehr Berufsausbildungsverträge als im Vorjahr“, rechnet der Stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Josef Beimler vor. „Die Betriebe werden früher auf dem Ausbildungsmarkt aktiv, um sich die besten Schüler zu holen.“

Die Sorge um Nachwuchskräfte wird durch die positive wirtschaftliche Stimmung verstärkt. Mit 133,9 Punkten erreicht der Konjunkturklimaindikator der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim bei der Frühjahrsumfrage den besten Wert seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1994.

40 Prozent der regionalen Unternehmen schätzen, dass sich ihr Auftragsvolumen in den nächsten Monaten weiter erhöhen und die Kapazitätsauslastung steigen wird. Eine Ausnahme bilden die Kleinstunternehmen unter zehn Beschäftigten, die meist eine Stagnation erwarten.

Industrie und Handel in der Region treiben die konjunkturelle Entwicklung. Die LfA Förderbank berichtet für das erste Quartal, dass die Firmen für Betriebserweiterungen und Modernisierungen verstärkt nach Krediten fragen. „Im Inland herrscht großer Nachholbedarf an Ersatzinvestitionen, und im Ausland sichert die Hälfte der befragten Unternehmen über Kapazitätserweiterungen ihren deutschen Standort ab“, berichtet Beimler.

Die politischen Debatten um Energie- und Rohstoffpreise sensibilisieren. Knapp ein Drittel der Firmen plant Investitionen bei Energieeffizienz und Umweltschutz.

Die Suche nach neuen Mitarbeitern hat für ein Viertel der befragten Unternehmen oberste Priorität. „Mit einer Arbeitslosenquote von 3,6 Prozent im April herrscht im IHK-Bezirk nahezu Vollbeschäftigung“, gibt Beimler zu bedenken. Gute Leute sind knapp, davon wiederum profitiert die Zeitarbeit.

Allem Optimismus zum Trotz stehe die Region vor großen Herausforderungen, hieß es. Die ostbayerischen Unternehmen würden das "am eigenen Leib" spüren und die politischen Entscheidungen in Deutschland kritisch beobachten. Über ein Drittel der Befragten sieht in den augenblicklichen Diskussionen über die Ausgestaltung wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen, etwa in der Energiepolitik, Risiken für seine Unternehmensentwicklung, hieß es.
20.05.11
Neumarkt: "Nachwuchskräfte fehlen"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang