"Hotel" für Insekten


Die Kindergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Pelchenhofen half beim Insekten-Hotel tatkräftig mit


Die neue Behausung für das Krabbelgetier ist fertig
NEUMARKT. Ein "Hotel" für Insekten - vornehmlich für Wildbienen" - wurde im "Haus am Habsberg" eröffnet.

Geplant und gleich in die Tat umgesetzt wurde das Projekt von zwei angehenden "Geprüften Natur- und Landschaftspflegern", die beim Landschaftspflegeverband Neumarkt eine Praktikumswoche absolvierten.

Xaver Lang, Landwirt aus Pelchenhofen, und Manuel Zachmeier, Schäfer aus Deining, arbeiten in der Landschaftspflege schon seit längerem mit dem Landschaftspflegeverband zusammen und haben sich nun für diese Weiterbildung entschieden.

In der Praktikumswoche wurden die beiden von Agnes Hofmann und Martin Schmid vom Landschaftspflegeverband betreut und schnell war klar, dass der Bau einer "Insektenwand" ein sinnvolles Praktikumsprojekt ist - steht ein solches doch schon länger auf der Wunschliste des Umweltbildungszentrums.

Und nun ist es auch schon am Außengelände zu bewundern: es ist ganz aus unbehandeltem Lärchenholz gefertigt und stellt mit Bohrlöchern in verschiedenen Holzstücken, mit Schilfrohrstängeln, Ziegelsteinen und Strohfächern Brutröhren für viele verschiedene Wildbienen bereit. Ein Lesesteinhaufen und aufgeschichtetes Holz bietet zusätzlichen Lebensraum für eine Vielfalt von Insekten.

Die Kindergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Pelchenhofen half bei der Fertigstellung des Projekts tatkräftig mit. Und jetzt wartet das "Hotel" auf seine ersten Bewohner.
23.04.11
Neumarkt: "Hotel" für Insekten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang