Kirchen- und Frühlingslieder

NEUMARKT. Ein russlanddeutscher Chor singt am Ostermontag in der evangelischen Christuskirche beim Gottesdienst und "Kirchenkaffee".

Im Chor "Singende Herzen" aus der evangelischen Arbeit mit Migranten Ingolstadts singen Protestanten, Katholiken und Russisch-Orthodoxe aus Kasachstan. Der von Ina Haag geleitete Chor hat ein über 200 deutsch-sprachige Lieder umfassendes Repertoire.

Im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Christuskirche singt der gemischte Chor geistliche Lieder und beim anschliessenden "Kirchenkaffee" einige Frühlingslieder aus der alten Heimat. Der Chor wird begleitet von Pfarrer Helmut Küstenmacher, der seine Gäste aus einer evangelischen Kirchengemeinde in der Ukraine mitbringt.

Küstenmacher hat die heutige Arbeit mit Migranten ursprünglich mit russlanddeutschen Spätaussiedlern begründet, von denen rund 8000 in Ingolstadt leben, während es in Neumarkt nur 1400 in beiden Konfessionen sind. Eine Lesung aus "Brüder Karamasow" wird in der Predigt mit der Begegnung des Auferstandenen in Beziehung gesetzt.

Georg Jüttner wird die Fürbitten in russischer Sprache singen und die Gemeinde antwortet darauf in russisch singend mit dem "Gospodi pomiluj".
22.04.11
Neumarkt: Kirchen- und Frühlingslieder
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang