Erschließung beginnt


Am Baugebiet "Obere Klosterwiese II" hat die Erschließung begonnen

NEUMARKT. Die Erschließung des Baugebietes "Obere Klosterwiese II" hat begonnen. Dazu sind zwei Stichstraßen mit Wendehammer erforderlich.

Zum einen wird eine Stichstraße an der Dr.-Eberle-Straße mit einer Ausbaulänge von rund 75 Metern erstellt. Zum anderen wird die bestehende Stichstraße am Schloßerhügel um rund 70 Meter verlängert. Neben der Fahrbahn mit einer Breite zwischen 4,50 und 5 Metern wird ein Längsparkstreifen mit Bauminseln angeordnet. Die Wendhämmer haben rund 18 Meter Durchmesser, damit ein zweiachsiges Müllfahrzeug wenden kann.

Für die Gas- und Wasserleitungen werden die Hauptleitungen mitverlegt, Hausanschlüsse werden nach Erfordernis erstellt. Da die Straße gepflastert ist, sollen nachträgliche Hausanschlüsse leicht möglich sein.

Im Hinblick auf die Kanalisation wird das Baugebiet im Trennsystem erschlossen. Die Kanäle in der Stichstraße zur Dr.-Eberle-Straße werden an die Kanäle an der Dr.-Eberle-Straße angeschlossen, die Entwässerung der Verlängerung der Stichstraße Schloßerhügl erfolgt zum Teil in die Kanäle in der Straße Schloßerhügl. Geländebedingt wird aber ein Teilabschnitt auch über die geplante Grünfläche im Norden entwässert.

Insgesamt werden rund 190 Meter Regenwasserkanäle und 240 Meter Schmutzwasserkanäle verlegt, um damit 16 Hausanschlüsse zu realisieren. Die Gesamtkosten für die Erschließung betragen 400.000 Euro. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juni 2011 abgeschlossen sein.
30.03.11
Neumarkt: Erschließung beginnt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang