Tipps für Bewerber


Die Junge Union und Mitarbeiter verschiedener Neumarkter Firmen helfen beim Bewerbertraining

NEUMARKT. Die Neumarkter Junge Union sieht Defizite bei Schülern und bietet deshalb ein kostenloses Bewerbertraining für Schulabgänger an.

Bei Gesprächen mit Schulabgängern sei klar geworden, dass viele Jugendliche zu wenig auf die Bewerbung bei ihrem künftigen Arbeitgeber vorbereitet sind. Gymnasiasten beispielsweise würden während ihrer Schulzeit überhaupt nichts darüber erfahren, wie man sich beim Arbeitgeber bewirbt, sagte JU-Vorsitzendr Marco Gmelch.

Mit einem am 2. März stattfindenden kostenlosen Bewerbertraining will man allen Schulabgängern, die sich in diesem Jahr um einen Ausbildungsplatz bewerben, eine kleine unverbindliche Hilfestellung leisten. So erhalten dieSchüler Informationen und Tipps für ihre anstehende Bewerbung von Fachleuten mehrerer Neumarkter Firmen. Es besteht dabei die Möglichkeit mit den Ausbildern direkt ins Gespräch zu kommen und so auch erste Kontakte mit den Unternehmen zu knüpfen.

Das Seminar findet von 15 bis 18 Uhr im Johanneszentrum Neumarkt statt. Neben dem Aufbau einer Bewerbung erfahren die Teilnehmer, was die bei einem Einstellungstest erwartet und wie sie sich beim Bewerbungsgespräch verhalten sollen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen im Vorfeld steht die JU unter ju-neumarkt@web.de zur Verfügung.
13.02.11
Neumarkt: Tipps für Bewerber
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang