Dankurkunde verliehen


Ferdinand Lengenfelder aus Mühlhausen erhielt die Dank-
urkunde
NEUMARKT. Als "Vorbild für ehrenamtliches Engagement" in der kommunalen Selbstverwaltung wurde Ferdinand Lengenfelder aus Mühlhausen ausgezeichnet.

Landrat Albert Löhner übergab ihm am Mittwoch die kommunale Dankurkunde. Mit seiner langjährigen Tätigkeit in der kommunalen Selbstverwaltung habe Lengenfelder maßgeblich zur guten Entwicklung der Gemeine Mühlhausen in den letzten Jahrzehnten beigetragen, sagte Löhner. Er dankte ihm dafür im Namen des Landkreises und auch persönlich.

Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Lengenfelder für sein langjähriges verdienstvolles Wirken Dank und Anerkennung in Form einer Dankurkunde ausgesprochen.
Ferdinand Lengenfelder ist seit 1. Mai 1984 und damit mehr als 25 Jahre Mitglied des Gemeinderates. Von 1990 bis 1996 war er 2. Bürgermeister von Mühlhausen.
01.12.10
Neumarkt: Dankurkunde verliehen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang