"TAKEO" ist pleite

NEUMARKT. Der Dietfurter Automobilzulieferer "TAKEO GmbH" hat beim Insolvenzgericht Nürnberg Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Die Firma beschäftigt am Standort in Dietfurt 121 Arbeitnehmer.

Das Insolvenzgericht Nürnberg hat Rechtsanwalt Joachim Exner von der Kanzlei Dr. Beck & Partner zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Ziel der Geschäftsleitung der Firma "TAKEO GmbH" und des vorläufigen Insolvenzverwalters ist es, die Produktion der Firma aufrechtzuerhalten, hieß es am Montag.

Die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter sind für die Monate Oktober bis einschließlich Dezember 2010 durch das Insolvenzgeld gesichert.

Die Kunden des Unternehmens hätten ihre grundsätzliche Bereitschaft erklärt, die Sanierung der Firma zu begleiten, hieß es am Montag vom Insovlenzverwalter
22.11.10
Neumarkt: "TAKEO" ist pleite
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang