Vor der Fertigstellung


Die Erdarbeiten sind praktisch abgeschlossen.

NEUMARKT. Bei der von der Stadt durchgeführten Sanierung des DJK-Platzes stehen die Erdarbeiten jetzt kurz vor der Fertigstellung.

Zuletzt wurde die Rasentragschicht auf dem A-Platz aufgebracht, so dass die Erdarbeiten damit abgeschlossen sind. Nach der Aussaat soll der Platz nun bis nächstes Jahr Zeit haben, sich entsprechend einzuwachsen.

Die Besonderheit beim Auftragen der Tragschicht bestand darin, dass sie mit einem lasergenauen Gerät vorgenommen wurde. Sensoren an dem Raupenfahrzeug lenken die Bodenbearbeitung so genau, dass dadurch ein völlig ebenes Bodenprofil entsteht. Insgesamt kostet die Maßnahme rund 80.000 Euro.

Zuvor hatte die Stadt bei der DJK Neumarkt die zu niedrigen und defekten Ballfangzäune hinter den Torräumen am A-Platz durch höhere ersetzt. Wie Oberbürgermeister Thomas Thumann in dem Zusammenhang ergänzte, sei dies eine „weitere Maßnahme der Stadt im Bereich der Sportförderung, bei der wir einmal mehr zeigen, dass wir schon sehr viel für unsere Vereine übernehmen".

Im Hinblick auf die Förderung der Sportvereine brauche die Stadt Neumarkt keinen Vergleich zu scheuen. Schließlich gäbe es wohl kaum Kommunen, die den Sportvereinen die Sportanlagen kostenlos überlassen, Zuschüsse und Darlehen für die Vorhaben der Vereine ausreichten und zahlreiche Leistungen des Bauhofes oder der Stadtgärtnerei mit in die Vereinsarbeit einbrächten.

Insgesamt förderte die Stadt die Sportvereine im Durchschnitt der letzten Jahre mit einem Betrag von über 500.000 Euro jährlich, hieß es.
02.11.10
Neumarkt: Vor der Fertigstellung
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang