Wieder Sperrungen

NEUMARKT. Das Staatliche Bauamt Regensburg führt auf der Staatsstraße 2220 zwischen Unterbuchfeld und Lengenfeld die wegen der Winterpause unterbrochenen Bauarbeiten ab nächsten Dienstag weiter.

Dazu sind erneut Sperrungen erforderlich. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Die Fertigstellung der Maßnahme ist bis Ende Juni dieses Jahres geplant.

Die Umleitung führt ab Siegenhofen über die Kreisstraßen NM 39, NM 25 und NM 37 nach Günching, Deusmauer und Lengenfeld sowie umgekehrt. Der Anliegerverkehr aus Richtung Deining ist frei bis Unterbuchfeld. Dem Schwerverkehr auf der BAB A 3 aus Richtung Regensburg mit Zielrichtung Neumarkt-Süd und -Ost wird empfohlen über die Anschlussstelle Neumarkt auszuweichen.

Nachdem rund zwei Drittel des insgesamt drei Kilometer langen, schadhaften Straßenabschnittes am Ende letzten Jahres noch fertig gestellt werden konnte, konzentrieren sich die Arbeiten auf ein etwa einen Kilometer langes Reststück östlich von Unterbuchfeld. Die schmale und kurvige Straße wird durch eine neuzeitliche Trassierung ersetzt und damit die Verkehrssicherheit erhöht.

"Die Kosten der gesamten Baumaßnahme betragen rund 890.000 Euro", sagte Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt.
31.03.10
Neumarkt: Wieder Sperrungen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang