Ritter und Hofdamen

NEUMARKT. Ganz im Zeichen des "Mittelalters" stehen im 850-Jahre-Jubiläumsjahr der Stadt die zehnten städtischen Ferienspiele.

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien (vom 2. bis 14. August) dürfen sich die Kinder als Ritter, Hofdamen, Handwerker oder Gaukler versuchen, hieß es bei de Vorstellung des Programms von Oberbürgermeister Thomas Thumann und der Jugendreferentin im Stadtrat, Elfriede Meier. Am Samstag, 14. August, findet dann von 14 bis 18 Uhr ein großes Abschlussfest für die ganze Familie statt.

Besonders spannend für die Kinder dürfte es wieder bei der obligatorischen Übernachtung werden, vermutet der Stadt-Chef.

Die Anmeldung der Kinder ist vom 12. bis 16. April von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 12.30 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 13.30 bis 17 Uhr im Jugendbüro in der Grünbaumwirtsgasse und zusätzlich von Montag bis Freitag von 13.30 bis 19.30 Uhr im G6 am Volksfestplatz möglich

In diesem Jahr will man einen Mittelalter-Markt beim Labyrinth im LGS-Park entstehen lassen, wurde bereits verraten. Dabei soll auch eine Burg als Kulisse entstehen

Mitmachen können Schulkinder von 7 bis 12 Jahren. Die Kosten betragen 80 Euro (zweites Geschwisterkind: 40 Euro; weitere Geschwisterkinder: frei)
30.03.10
Neumarkt: Ritter und Hofdamen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang