"Klischees verschwinden"


Die neu gewählten Vorstandsmitglieder: (stehend von links) Karl Scharl, Andreas Kirschenbauer, Michael Neumeier, Ethel Nativi, Martina Kellner und Kurt A. Rager, (sitzend von links) Priscilla Fleischer und Petra Neumeier

NEUMARKT. Es gibt gleich zwei Präsidenten und Vereins-Zweck ist die Pflege der "Freundschaft durch kulturellen Austausch": Der "Kontakt"-Club in Hohenfels sorgt seit vielen Jahren dafür, daß wenigstens dort die Klischees über Amerikaner und Deutsche immer mehr verschwinden.

"Freundschaft durch kulturellen Austausch", so lautet das Motto des Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsclubs, kurz "Kontakt" genannt, in der Marktgemeinde Hohenfels.

Es handelt sich um einen Club, in dem man vor allem nette Leute kennen lernen, jede Menge Spaß haben und auch voneinander lernen soll, hieß es dazu. Für die Amerikaner, die ja hauptsächlich auf dem Truppenübungsplatz in Hohenfels stationiert sind und von denen viele dort mit ihren Familien wohnen, ist es ein guter Weg, ihren Aufenthalt in Deutschland einmal ganz anders zu nutzen.

Für Deutsche wie Amerikaner bietet sich die Möglichkeit, voneinander zu lernen und einen sinnvollen kulturellen Austausch zu erleben und zu gestalten, heißt es von den Mitgliedern. Etwaiges Klischeedenken fällt "nach kürzester Zeit völlig weg" – und es entstehen "Freundschafen, die über Kontinente hinweg halten".

Die Organisation wurde bereits vor 30 Jahren deutschlandweit gegründet und sollte helfen, dass sich beide Kulturen besser verstehen. Dieses Prinzip hat sich bis heute bewährt.

Die Mitglieder sind aber keineswegs nur Soldaten. Ganze Familien, vom Baby bis zu den Großeltern, haben sich gefunden, kennengelernt und möchten den Kontakt nicht mehr missen.

Von beiden Seiten wird natürlich auch einiges unternommen, um die Gemeinschaft zu stärken. Ausgetauscht wird sich bei regelmäßigen Stammtischen. Dazu kommen auch Tagesausflüge, sportliche Aktivitäten wie bespielsweise Bowling, oder auch spezielle Interessen werden verwirklicht. Bei einem Kochkurs wurde den Deutschen Freunden beispielsweise die mexikanische Küche etwas näher gebracht.

Bei einem Grillfest wurden kürzlich die Neuwahlen durchgeführt: Als amerikanische Vorstandsmitglieder wurden Präsident Kurt A. Rager, Vizepräsident Anna Maynard, Kassenwart Charles Fleischer, Beisitzer Ethel Nativi und Priscilla Fleischer gewählt. Ihre deutschen Pendants sind der Präsident Andreas Kirschenbauer, Vizepräsident Michael Neumeier, Kassenwart Karl Scharl, Beisitzer Petra Neumeier und Schriftführerin Martina Kellner.

Wer Lust hat in den Club hinein zu schnuppern kann dies einfach tun. Für Fragen steht der deutsche Präsident Andreas Kirschenbauer unter Telefon 0176/80003950 oder e-mail info@kontaktclub-hohenfels.org zur Verfügung.

Link zum Thema:www.kontaktclub-hohenfels.org
08.12.09
Neumarkt: "Klischees verschwinden"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang