Hommage zum 50. Todesjahr

NEUMARKT. Am Freitag, 11.Dezember, um 20 Uhr findet im Neumarkter Reitstadel das letzte Konzert 2009 des Studienzentrums Neumarkt der Hochschule für Musik Nürnberg statt.

Das Konzert unter dem Titel "Alma Brasileira" ist eine Hommage zu Heitor Villa-Lobos’ 50. Todesjahr. Auf dem Programm stehen verschiedene Kammermusikwerke in unterschiedlichsten Besetzungen. Es werden neben Prof. Elizabeth Scholl (Gesang), Prof. Franz Halasz (Gitarre), Débora Halász (Klavier), Prof. Anne-Catherine Heinzmann, Flöte, vor allem Studenten der Klassen von Prof. Wolfgang Manz (Klavier), Prof. von Hauseegger (Cello), Prof. Daniel Gaede (Violine), Prof. Franz Halász (Gitarre), u.a. mitwirken.

Heitor Villa-Lobos, geboren am 5. März 1887 und gestorben am 17. November 1959 in Rio de Janeiro, ist der populärste und auch international bekannteste brasilianischer Komponist Brasiliens.

Villa-Lobos hat mehr als 1000 Kompositionen in allen traditionellen Formen (Oper, Orchestermusik, Kammermusik, Vokalmusik) geschrieben, unter anderen zwölf Sinfonien, fünf Klavier-, zwei Cellokonzerte und je ein Gitarren-, Harfen- und Mundharmonikakonzert, 17 Streichquartette und drei Klaviertrios.
30.11.09
Neumarkt: Hommage zum 50. Todesjahr
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang