Spielhalle überfallen

NEUMARKT. Ein mit einer Pistole bewaffneter Räuber überfiel am Freitagmorgen eine Spielhalle in der Neumarkter Goldschmidtstraße.

Der Täter erbeutete einen vierstelligen Eurobetrag. Verletzt wurde niemand.

Nachdem kurz nach 5 Uhr der letzte Gast die Spielothek verlassen hatte, begann nach Angaben der Polizei eine Angestellte mit den Reinigungsarbeiten. Der bislang unbekannte Täter betrat die Spielhalle über den unversperrten Hintereingang, bedrohte die 20jährige Frau mit einer Pistole und forderte Bargeld.

Zunächst suchte er hinter der Theke vergeblich selbst nach Geld. Die Angestellte holte dann den Schlüssel für den Tresor, den sie auch öffnete. Der Täter entwendete daraus einen Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe. Anschließend flüchtete er durch den Hinterausgang. Eine Sofortfahndung der Polizei blieb erfolglos.

Der Unbekannte war bei der Tatausführung vermummt. Er hatte eine schwarze Wollmütze über das Gesicht gezogen. Der Täter war etwa 175 Zentimeter groß und "schlank bis sehr schlank". Er sprach gebrochen deutsch mit ausländischem Akzent und trug auffallend große schwarze Schuhe der Marke "Nike".

Besonders auffällig war seine Kleidung: Der Täter hatte orange Arbeitskleidung an, wie sie im Straßenbau üblich ist.

Hinweise an die Kripo Regensburg unter Telefon 0941/506-2888 oder die Neumarkter Polizei Neumarkt unter Telefon 09181/4885-0.

Aktualiserung: Der Überfall war offenbar vorgetäuscht (Bericht hier)
27.11.09
Neumarkt: <font color="#FF0000">Spielhalle überfallen</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang