Stadt soll's richten


Neben MdB Alois Karl (2.v.r.) war auch MdL Albert Füracker (l.)
zu dem Fachgespräch gekommen
NEUMARKT. Vom Bund wird es für die Neumarkter Ortsteile Rödelberg und Ischhofen keinen Schutz vor dem Autobahnlärm geben.

Der Lärmpegel liegt unterhalb der Schwelle, die der Bund für zumutbare Lärmbelästigungen gezogen hat, erklärte jetzt der Präsident der Autobahndirektion Nordbayern, Helmut Schütz.

Schütz war auf Einladung von MdB Alois Karl zu einem Ortstermin zur Neumarkter Autobahnmeisterei gekommen.

Hilfe für lärmgeplagte Anwohner könnte aber von der Stadt Neumarkt kommen. Zwar war OB Thomas Thumann bei der Besprechung nicht dabei, aber Stadtrat Dr. Heinz Sperber zeigte sich zuversichtlich, daß die Stadt mitmachen werde.

Material für einen Lärmschutzwall könnte übrigens gleich vom Ausbau der B 299 am Pfeffertshofener Berg kommen, der im nächsten Jahr beginnen soll.
03.09.09
Neumarkt: Stadt soll's richten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang