Mit Staatspreis belohnt


IHK-Präsident Peter Esser, "Europoles"-Ausbildungsverantwort-
liche Bettina Karg, Daniela Kaiser, Ausbilder Robert Härtl und
Staatssekretär Markus Sackmann (v.l.)
NEUMARKT. Unter knapp 3000 Prüflingen hat Daniela Kaiser es in die Top 25 geschafft – und noch mehr: Die 20jährige Freystädterin, die beim Neumarkter Unternehmen Europoles eine Lehre als Technische Zeichnerin absolviert hat, war Prüfungsbeste ihres Berufs im Bezirk der IHK Regensburg.

Zudem erhielt sie einen Staatspreis für ihren Berufsschul-Abschluss mit der Traumnote 1,0.

"Sie gehören zu Bayerns Leistungselite" – als eine von zwei Auszubildenden aus dem Prüfbezirk Neumarkt durfte sich Daniela Kaiser über die Anerkennung von IHK-Präsident Peter Esser freuen. In das Lob stimmte auch Markus Sackmann ein. Der Staatssekretär für Arbeit und Sozialordnung überreichte den 25 Jahrgangsbesten des Kammerbezirks Regensburg im April ihre Abschlussurkunden.

Dies blieb nicht die einzige Ehrung für Daniela Kaiser, die ihre Lehre als Technische Zeichnerin der Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik im September 2005 bei Europoles angetreten hatte. Neben der Gesamtnote 1,3 bei der IHK-Abschlussprüfung im Winter 2008/2009 schaffte sie das schulische Abschlusszeugnis mit einer glatten Eins.

Als Jahrgangsbeste der Berufsschule Pfarrkirchen erhielt sie den Staatspreis aus den Händen der Landrätin des Kreises Rottal-Inn Bruni Mayer, dazu eine Ehrenurkunde der Regierung von Niederbayern und ein Geldgeschenk. Die Pfarrkirchener Schule hatte Daniela Kaiser aufgrund der von ihr gewählten Fachrichtung besucht. Während der Unterrichtswochen lebte sie im Staatlichen Schülerheim in Pfarrkirchen.

Dass Europoles Daniela Kaiser nach dieser Leistung nicht ziehen lässt, war keine Frage: Sie erhielt eine unbefristete Stelle in der Abteilung Technik und Konstruktion im Betonmastenwerk des Neumarkter Unternehmens.

Das Spitzenresultat der jungen Frau belege das Engagement des Ausbildungsbetriebes, hieß es. Folgerichtig ehrte die IHK Regensburg auch Europoles für besondere Leistungen und Angebote während der Ausbildung.

Das Neumarkter Unternehmen gehe dem Trend im Kammerbezirk Regensburg mit gutem Beispiel voran. Hier liege die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe weit über dem Bundesdurchschnitt. Unberührt von der Wirtschaftskrise würden die Firmen hier heuer ebenso viele Ausbildungsverträge abschließen wie im Vorjahr.
29.04.09
Neumarkt: Mit Staatspreis belohnt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang