"Bahn-Angebot verbessern"

NEUMARKT. Fünf SPD-Abgeordnete wollen sich für mehr Mittel für die Bahnstrecke Nürnberg-Neumarkt-Regensburg-Passau stark machen.

Erst vor kurzem hatte der Neumarkter SPD-Ortsvereinsvorsitzende Johannes Foitzik ein Gespräch mit MdL Reinhold Strobl, um mit ihm über einen zusätzlichen S-Bahn-Halt in Neumarkt zu sprechen.

In Parsberg wurde dem SPD-Abgeordneten vor kurzem von den Stadträte Josef Hierl und Franz Rödl sowie von Bürgermeister Josef Bauer der Ausbau des Bahnhofs, der täglich von 2000 Schülern frequentiert wird, ans Herz gelegt. Ähnliche Probleme gäbe es auch in Straubing. Für Reinhold Strobl sind Bahnhöfe auch ein Aushängeschild für das Tourismusland Bayern, erklärte er am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Momentan präsentiere sich Bayern hier nicht immer optimal.

In einem gemeinsamen Antrag fordern jetzt die SPD-Abgeordneten Dr. Thomas Beyer (Nürnberg), Reinhold Strobl (Betreuungsabgeordneter für Neumarkt), Margit Wild (Regensburg), Reinhold Perlak (Straubing) und Bernhard Roos (Passau) die Staatsregierung auf, sich im Zusammenwirken mit der Bundesregierung dafür einzusetzen, Mittel für die Bahnstrecke Nürnberg-Neumarkt-Regensburg-Passau für die Verdichtung überregionaler An- und Verbindungen sowie den barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe mit entsprechendem P&R-Angebot zur Verfügung zu stellen. Die Maßnahmen müssten wieder in den vordringlichen Bedarfplan aufgenommen werden.

Die SPD will es nicht hinnehmen, dass die Bahn im Fernverkehr einen fortwährenden Rückzug aus der Region vollzieht. Die Strecke würde zunehmend degeneriert und das Angebot werde mehr und mehr ausgedünnt. Eine Verbesserung der Situation sei für die ganze Region wünschenswert und zwingend notwendig, um das touristische und wirtschaftliche Potential auszuschöpfen.

Zur Einhaltung der Fahrzeiten mit hinreichender Pünktlichkeit, Sicherstellung von Umsteigeverbindungen, Vermeiden von Verspätungen und Erhöhung der Streckenkapazität sei eine Verbesserung der Infrastruktur erforderlich, insbesondere der schnellstmögliche Ausbau der Bahnsteige auf ICE-Standard, so MdL Perlak.

Damit alle Menschen in der Region das Angebot des ÖPNV entsprechend nutzen können, sei es erforderlich, dass auch Mobilitätsbehinderten, Rollstuhlfahrern oder Eltern mit Kinderwagen ein barrierefreier Zugang ermöglicht wird. Reinhold Strobl: "Diese Maßnahmen erhöhen auch die Bequemlichkeit und Akzeptanz der übrigen Reisenden." In Neumarkt begrüßte stellvertretende Landrätin Carolin Braun die Initiative der SPD-Abgeordneten.
01.04.09
Neumarkt: "Bahn-Angebot verbessern"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang