Profi-Bettler mußte zahlen

NEUMARKT. Die Polizei nahm einem Profi-Bettler in Holzheim von seinen "Einnahmen" gleich 20 Euro Verwarnungsgeld ab.

Der 30jährige rumänische Staatsangehörige zog in Holzheim von Tür zu Tür und bat auf einem Schild um Spenden für seine angeblich hilfbedürftigen Kinder. Weil er sich bei einer Polizeikontrolle nicht ausweisen konnte, wurde er zur Polizeiinspektion gebracht, wo sich schließlcih herausstellte, daß der Mann im Großraum Nürnberg gewerbsmäßig bettelt.

Von den 70 Euro, die sich der Mann bereits erbettelt hatte, nahmen ihm die Polizisten gleich 20 Euro Verwarnungsgeld ab. Außerdem stellten die Beamten sein einlaminiertes "Bettel-Schild" sicher.
24.11.08
Neumarkt: Profi-Bettler mußte zahlen

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren