Post vom Energiebüro

NEUMARKT. Das Energiebüro des Landkreises führt im Rahmen der Partnerschaft mit der Georg-Simon-Ohm-Hochschule eine Umfrage durch.

Energie einsparen und der rationelle Einsatz von Energie wird künftig ein immer wichtigeres Thema sein. Das Energiebüro im Landratsamt berät seit gut zehn Jahren die Bürger, wenn es um erneuerbare Energien, Förderprogramme und die entsprechenden Richtlinien geht.

Damit dieser Service verbessert werden kann, findet im Rahmen der Partnerschaft des Landkreises Neumarkt und der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg eine Umfrage statt. Sie wird im Rahmen einer Diplomarbeit ausgewertet. Ziel der Diplomarbeit ist es, die Strukturen der regionalen Energieberatungsangebote und den Stellenwert der kommunalen Energieberatung aufzuzeigen.

Es handelt sich dabei um eine wissenschaftliche Arbeit bei der die gewonnenen Daten ausschließlich für diese Untersuchung verwendet werden, hieß es aus dem Landratsamt. Der Landkreis erhält lediglich die Ergebnisse der Auswertung.

"Um zukünftig auch anderen Bürgern eine gute Beratung anbieten zu können", bat das Energiebüro die angeschriebenen Bürger, die zugeschickten Fragebögen auszufüllen und bis 30. November in dem beiliegenden Rückumschlag kostenfrei an das Energiebüro im Landratsamt zurückzusenden.

Bei Fragen zur Umfrage oder der damit verbundenen Diplomarbeit kann man sich unter der Rufnummer 09181/470-299 oder 470-209 informieren.
12.11.08
Neumarkt: Post vom Energiebüro
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang