Kegler spielen in Berlin

NEUMARKT. Der Saisonhöhepunkt steht vor der Tür: Die Kegler des ASV Neumarkt gastieren am Wochenende in der 2.Bundesliga Ost in Berlin.

Am sechsten Spieltag in der zweithöchsten deutschen Liga wartet auf den Neumarkter Bundesligisten der Auftritt in der Bundeshauptstadt. Nach dem sensationellen Aufstieg in der letzten Saison folgt nun ein weiterer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der ASV-Kegler.

Die Oberpfälzer gastieren am Samstag um 13 Uhr im Kegelsportzentrum Hämmerlingstraße im Stadtteil Köpenick beim SKC Kleeblatt Berlin zum Duell. Begleitet und unterstützt wird das ASV-Team von einer grossen Schar Anhänger und Fans. Die dreitägige Busreise beginnt bereits am Freitag um 15 Uhr ab Neumarkt.

Beide Mannschaften haben als die jeweiligen Aufsteiger das gleiche Saisonziel. Der Klassenerhalt soll geschafft werden. Den besseren Saisonstart erwischten die ASV-Cracks, die mit 4:6 Zählern momentan den fünften Tabellenplatz inne haben. Kleeblatt Berlin dagegen ist trotz ansprechender Leistungen in dieser Saison noch sieglos.

Verzichten muß der ASV in dieser Partie auf Sportwart Thomas Blatter, der aus beruflichen Gründen die Reise nach Berlin nicht mit antreten kann. Ansonsten haben die Jurastädter alle Mann an Bord: Kapitän Jürgen Weinberger, Thomas Kölbl, Günter Bittner, Christian Robold, Zdenek Kovac und Markus Halbritter werden die ASV-Farben in Berlin tragen und den ASV und die Stadt Neumarkt in der Hauptstadt repräsentieren. Über die Startreihenfolge wollen die Gäste erst kurz vor der Partie entscheiden.

In Berlin wartet auf alle Gästeteams wieder eine sehr anspruchsvolle und schwer zu bespielende Bahnanlage, auf der ein Mannschaftsresultat von 5400 Holz schon ein Erfolg wäre. Die kämpferische Einstellung, Moral und ein sicheres, fehlerfreies Abräumen werden siegentscheidend sein, hieß es.

Die Motivation im ASV-Lager ist groß. Noch nie gab es ein Auswärtsspiel in der Geschichte, bei dem so viele Fans den ASV-Kegler die Treue halten. ASV-Abteilungsleiter Cornelius Altenberger zuversichtlich und in Vorfreude: "Wir werden alles geben. Ein Sieg wäre traumhaft und ein Riesenschritt Richtung Klassenerhalt."

Kleeblatt Berlin gilt als gefährlicher und nicht zu unterschätzenden Gegner. Die Berliner stehen mit dem Rücken zur Wand. Ein Sieg wird für sie zur Pflicht, wollen sie nicht früh in der Saison bereits den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle verlieren.

Der Heimvorteil spricht für die Berliner, aber der Druck des "Gewinnenmüssens" lastet schwer auf deren Schultern. Der ASV kann dieser Auswärtspartie etwas gelassener entgegensehen, da die Oberpfälzer bereits eine Woche später mit einem Heimspiel wieder die Möglichkeit haben, eine eventuelle Auswärtsniederlage wieder wett zu machen. Davon aber, will ASV-Kapitän Jürgen Weinberger nichts wissen und spornt seine Teamkollegen an: "Wir wollen in Berlin einen Sieg."
jw
05.11.08
Neumarkt: Kegler spielen in Berlin
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang