Thumann ist drin

NEUMARKT. Hans Gerngroß hat den Sprung über die Liste nach München nicht geschafft, aber OB Thomas Thumann zieht in den Bezirkstag ein.

Drei Kandidaten der Freien Wähler aus der Oberpfalz gelang über die Landesliste der Einzug in den Bayerischen Landtag. Der Direkkandidat im Landkreis Neumarkt, Hans Gerngroß, kam nur auf Platz vier der Liste. Die nur auf der Liste angetretene Neumarkterin Regina Weidinger kam auf Platz sechs.

CSU-Listenkandidatin Susanne Hierl hatte angesichts der CSU-Pleite keine Chance auf das Maximilianeum . Sie rutschte in der oberpfälzer CSU-Liste von Platz fünf auf Platz elf - was allerdings egal war, da kein einziger oberpfälzer CSU-Listenkandidat den Sprung nach München geschafft hat. Immerhin ist Susanne Hierl die "zweite Nachrückerin" - nach den Worten des gewählten Direktkandidaten Albert Füracker ein "großartiger Erfolg" der Listenkandidatin.

Der Neumarkter Oberbürgermeister Thomas Thumann scheint nach der Direkt-Niederlage gegen Landrat Albert Löhner über die Liste der Freien Wähler den Einzug in den Oberpfälzer Bezirkstag sicher zu haben. Dies wurde am Montag-Nachmittag noch nicht offiziell bestätigt, allerdings bestehen nach Informationen von neumarktonline daran kaum noch Zweifel.

Aktualisierung:
Um 19.08 Uhr bestätigte der Bezirk offiziell, daß Thumann als Listenkandidat in den Bezirkstag einzieht.
29.09.08
Neumarkt: Thumann ist drin

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren