Erster Bayernliga-Sieg

NEUMARKT. Am 7. Spieltag der U15-Bayernliga hat der BSC Woffenbach den ersten Sieg eingefahren.

Beim 2:1 gegen die SG Quelle Fürth trafen Grunner und Hupfer für den BSC. Wie bitter notwendig dieser Sieg war, zeigen die anderen Ergebnisse.

So gewann Schlusslicht SpVgg Ansbach gegen Kareth-Lappersdorf genauso wie Regensburg überraschend gegen Aschaffenburg. Sehr stark präsentiert sich auch der FSV Erlangen- Bruck, der nach dem Auswärtssieg in Schweinfurt auf dem ersten Platz ist.

U15- Bayernliga
BSC Woffenbach - SG Quelle Fürth 2:1 (1:0)
Die 120 Zuschauer in der Au sahen in dieser richtungweisenden Partie zunächst eine aggressive Gastmannschaft, und so dauerte es einige Minuten, ehe sich der BSC aus der Umklammerung lösen konnte und seinerseits zu Angriffen im Stande war. Wolfsteiner hatte in der 5. Minute die erste Gelegenheit, schoss aber aus spitzem Winkel vorbei. In der 18. Minute gelang der Heimelf die Führung: Hupfers Flanke wurde von Grunner aus acht Metern unhaltbar eingeschossen. Dabei blieb es bis zur Pause, weil sich das Geschehen vornehmlich im Mittelfeld abgespielt hat.

Unerklärlicherweise gab es nach dem Seitenwechsel einen Bruch im Woffenbacher Spiel. Die Jungs von Dominik Haußner waren viel zu passiv, und brachten sich damit selbst in die Bredouille. Diesen Platz nutzte Quelle Fürth geschickt aus, und erarbeitete sich ein Übergewicht, dass bereits in der 48. Minute fast zum Ausgleich geführt hätte.

Strich der Schrägschuss aus zwanzig Metern noch über die Querlatte (48.), war Schötterl bei einem Flachschuss in der 56. Minute chancenlos. Dem BSC schien das Spiel nun zu entgleiten, doch er kam in der fulminanten Schlussphase dieser Partie wieder zurück. Wolfsteiner holte in der 66. Minute einen berechtigten Foulelfmeter heraus. Hupfer ist für solche Situationen der Spezialist, und verwandelte gewohnt sicher. Die Gäste setzten nun alles auf eine Karte, und hatten zwei hundertprozentige Chancen, bei denen ihre Stürmer zunächst Schötterl direkt anschossen, und danach ein Kopfball auf der Querlatte landete. Danach war Schluss, und die ersten drei Punkte landeten mit Glück und Geschick in der Scheuer.

U19-Kreisliga:
BSC Woffenbach - TSV Ochenbruck 3:2 (0:0)
Über den Kampf zum Spiel finden - die U19 des BSC lebt das im Moment vor. Zwei Mal musste die Mannschaft von Thomas Emra einem Rückstand hinterherlaufen, und konnte mit einem schönen Freistoß von Schmidt eine Viertelstunde vor Schluß sogar noch den ersten Saisonsieg bejubeln, und rückt damit ins Tabellenmittelfeld vor.
Tore: 0:1 (55.); 1:1 Ülker (62.); 1:2 (65.); 2:2 Schmidt (67.); 3:2 Schmidt (75.).

U17- Kreisliga:
BSC Woffenbach - SpVgg Roth 11:0 (3:0)
Die SpVgg Roth präsentierte sich in der Au ziemlich überfordert. Das Spiel fand praktisch nur in einer Spielfeldhälfte statt. Und hätten sich die Woffenbacher nicht wie gegen Rezattal schon erneut zu großzügig mit ihren Chancen verhalten, dann wäre das Ergebnis noch weitaus höher ausgefallen.
Tore: 1:0 Bäumel (5.); 2:0 Reichenberger (23.); 3:0 Reichenberger (34.); 4:0 Auner (44.); 5:0 Markus Auner (53.); 6:0 Auner (55.); 7:0 König (58.); 8:0 (Eigentor, 60.); 9:0 König (67.); 10:0 Harmel (76.); 11:0 Wastl (78.)
28.09.08
Neumarkt: Erster Bayernliga-Sieg
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang