Attraktive Strecken


3000 Sportler und 15.000 Zuschauer werden erwartet.
Foto:Archiv/Zwick
NEUMARKT. Über 3.000 Läufer und mehr als 15.000 Zuschauer an der Strecke erwartet Schirmherr und Oberbürgermeister Thomas Thumann zum 9. Neumarkter Stadtlauf am Sonntag in der Stadt.

"Unser Stadtlauf hat sich seit seinen Anfängen im Jahr 2000 zu einem beliebten Laufereignis entwickelt, das nicht nur die Läufer anzieht, sondern auch die Zuschauer", stellt das Stadtoberhaupt fest. Das habe viele Faktoren: zum einen die verschiedenen attraktiven Laufstrecken mit dem besonderen Flair und zum anderen das umfangreiche Rahmenprogramm, das schon am Samstag beginnt. Es sei ein regelrechtes Festwochenende geworden, bei dem viele im wahrsten Sinn des Wortes auf den Beinen sind.

In der ersten Reihe

NEUMARKT. CSU will für die Zuschauer beim Stadtlauf wieder Sitzgelegenheiten am Altenhofweg anbieten.

Denn auch dieses Jahr führt ein Großteil der Strecke des Stadtlaufes durch die Wohngebiete Altenhof und Kohlenbrunnermühle. Besonders gut besucht ist laut CSU Altenhof-Kohlenbrunnermühle der Streckenabschnitt am Altenhofweg.

Deshalb wird die CSU am Altenhofweg in Höhe des dortigen Fußballplatzes Sitzgelegenheiten schaffen. Zusätzlich will die CSU am Altenhofweg alkoholfreies Weißbier als kleine Stärkung für die Läufer ausschenken.
"Und das Tolle daran ist, dass der Erlös jedes Jahr für soziale Zwecke gespendet wird", sagte Thumann. Bisher sind auf diese Weise alleine rund 100.000 Euro für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei zusammen gekommen, mehrere tausend Euro gingen an örtliche Initiativen.

Beim Stadtlauf warten verschiedene Laufstrecken auf die Teilnehmer. Sie reichen vom Bambinilauf und dem Jugendlauf über die 10,5 Kilometer bis zum Halbmarathon über 21 Kilometer. Mit dabei ist heuer auch der im Vorjahr erstmals durchgeführte "Schnupperlauf über 5,5 Kilometer.

Den Auftakt für das Laufwochenende in Neumarkt bildet am Freitag Abend um 19 Uhr die Eröffnungsparty im Oberen Ganskeller mit der Band Champagne. Am Samstag finden von 9 bis 22 Uhr vor dem Rathaus eine Nudelparty und ein Weinfest mit musikalischem Programm statt. Eine Läufermesse im Innenstadtbereich wird am Samstag und Sonntag alles rund um diesen Sport präsentieren.

Am Samstag ist auch letztmals die Möglichkeit zur Nachmeldung, und zwar im Landratsamt. Dort ist auch die Startnummernausgabe. Am Abend folgt die "Glossners Blade-Night", eine Rundfahrt auf Rollerblades durch die Stadt, die keinen Wettbewerbscharakter besitzt.

Ernst wird es dann am Sonntag ab 9.50 Uhr, wenn Oberbürgermeister Thumann mit dem Startschuss die Läufer des Schnupperlaufes auf die Strecke schicken wird. Kurz danach startet er um 9.56 Uhr den Jugendlauf und um 10 Uhr gehen die Teilnehmer über 10,5 und 21 Kilometern auf den schnellen und flachen Rundkurs in Neumarkt. Die Strecke führt durch mehrere Neumarkter Stadtteile sowie am Alten Kanal entlang und durch den Landesgartenschaupark. Start und Ziel ist beim Rathaus inmitten der Altstadt. Jedes Jahr säumen weit über 15.000 Zuschauer die Strecke und feuern die Läufer begeistert an.

Während des Stadtlaufs gibt es im Bürgerhaus von 9 bis 13 Uhr eine Kinderbetreuung für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren. Sie wird vom Verein Storchennest durchgeführt.

Der Bambinilauf am Nachmittag wird für die Jahrgänge 1998 bis 2001 in mehreren Altersgruppen abgehalten. Der erste Start hierfür ist um 13.30 Uhr. Das Laufwochenende klingt nach den Siegerehrungen ab 16 Uhr mit der "After-Run-Party" vor dem Rathaus aus, bei der die Band "face to face" den Besuchern noch einmal einheizen wird.
18.09.08
Neumarkt: Attraktive Strecken
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang