Countdown läuft

Sehr geehrte Damen und Herren ,
liebe Kinder und Jugendliche,
sehr geehrte Gäste und Besucher!

Die Stadt Neumarkt lädt Sie wieder sehr herzlich ein zum traditionellen Neumarkter JURA-Volksfest!

Entstanden als landwirtschaftliches Fest im 19. Jahrhundert hat sich das Neumarkter JURA-Volksfest in den vergangenen Jahrzehnten stetig weiterentwickelt und ist zu einem Fest für alle geworden. Trotzdem haben wir dabei die geschichtliche Tradition bewahrt und gepflegt.

Unser Anliegen war und ist es, das JURA-Volksfest stetig attraktiver zu machen. Daher sind auch in diesem Jahr eine Reihe von Veränderungen und Neuerungen vorgesehen. Es erwartet Sie etwa eine neue Dekoration in der großen Jurahalle, mit der wir eine angenehme Atmosphäre schaffen wollen. Auch die Essensboxen sollen Zug um Zug besser gestaltet werden und so wurden bereits für dieses Jahr einige Umgestaltungen vorgenommen. Insbesondere wird es in diesem Bereich eine erweiterte Bedienung mit Speisen und Getränken geben.

Als deutliche Verbesserung werden Sie alle den Anbau von neuen WC-Anlagen an die Große Jurahalle empfinden. Vorbei sind dann die Zeiten mit unangenehmen Gerüchen in der Halle, vorbei auch die Zeiten, dass Besucher des Biergartens oder der Freifläche erst in die Halle kommen mussten. Nun haben wir eine WC-Anlage, die sowohl von der Halle aus als auch vom Freien zugänglich ist.

Das Volksfest wird wieder viele Höhepunkte bieten, ein großartiges Angebot an modernen Fahr- und Schaugeschäften sowie eine Vielfalt an nationalen und internationalen kulinarischen Spezialitäten. Bekannte Blas- und Showkapellen sowie Rockbands aus unserem Raum werden in den Jurahallen für eine stimmungsvolle Unterhaltung sowohl mit traditioneller als auch mit moderner Musik bieten.

Familien- und Seniorennachmittage, der Tag für Behinderte, der Festzug, der in diesem Jahr erneut auf dem Festplatz enden wird, die beiden Feuerwerke und natürlich auch die traditionelle Pferde- und Fohlenschau am letzten Volksfesttag werden wichtige Programmpunkte sein.

Auch Sport wird beim diesjährigen Volksfest wieder geboten sein. Neben den bekannten sportlichen Angeboten wie Ringen und Boxen an den beiden Sonntagen, haben wir die alte Tradition von Fußballspielen während des Volksfestes auf dem DJK-Sportplatz wieder belebt. Die DJK und auch der ASV Neumarkt werden am 2. Sonntag jeweils ein Heimspiel dort austragen und ich bin mir sicher, dass Sie dabei auf zahlreiche Unterstützung und viele Zuschauer hoffen dürfen. Daneben findet auch ein Bürgerschießen der Schützengesellschaft 1433 statt, bei dem es viele attraktive Preise zu gewinnen gibt. Dieses Angebot im Rahmen des Jubiläums dieser Schützengesellschaft findet auf der Stockbahn in der Nähe der Heubrücke statt.

Auch in diesem Jahr bieten die Stadtwerke mit ihrem Volksfestbus eine, wenn nicht die beste Alternative, um mobil zum Volksfest und zurück zu kommen.

Ich bin mir sicher, dass unser Volksfest auch dieses Jahr ein Treffpunkt aller Generationen wird, ein Fest, das alle in gemütlicher Atmosphäre mit vielen Attraktionen und dem besonderen Flair genießen werden. Ich danke allen, die für ein gelungenes Fest sorgen, dem Festausschuss und dem Festreferenten des Stadtrates, dem Festwirt, den Schaustellern, den Imbissbetrieben und der Neumarkter Lammsbräu.

Ich lade alle ganz herzlich zum Volksfestbesuch ein und heiße Sie alle herzlich willkommen. Ich wünsche Ihnen einen schönen und angenehmen Aufenthalt beim JURA-Volksfest 2008!

Ihr
Thomas Thumann
Oberbürgermeister
Ein herzliches Grüß Gott darf ich allen Besucherinnen und Besuchern unseres diesjährigen JURA-Volksfestes 2008 entbieten.

Ebenso herzlich grüße ich alle, die mit der Durchführung unseres Traditionsfestes zu tun haben. Viele arbeiten wieder auf dem Volksfest, damit wir uns wohl fühlen können. Ihnen gilt deshalb neben meinem Gruß schon jetzt mein aufrichtiger Dank.

Nach Abschluss der Vorbereitungen kann ich feststellen, dass wieder ein Programm zusammengestellt wurde, das der langen Geschichte unseres Volksfestes als Heimatfest gerecht wird. Unser Neumarkter Volksfest gehört mit seiner 179-jährigen Geschichte zu den ältesten Volksfesten Bayerns, deren Vorbild das Münchner Oktoberfest war, das 1810 anlässlich der Vermählung des damaligen bayerischen Kronprinzen erstmals ausgetragen wurde. Damals entstand der Gedanke, Volksfeste als Heimatfeste zu feiern. Deshalb wäre es schön, wenn der Charakter unseres Heimatfestes durch das Tragen von Trachtenkleidung noch stärker gepflegt werden würde.

Unser Programm ist auf alle Generationen ausgerichtet. Alt und Jung werden auch dieses Jahr wieder auf ihre Kosten kommen. Wie immer gibt es einen schönen Vergnügungspark, ein reiches Angebot an Speisen und Getränken, wobei das eigens eingebraute Festbier besonders zu erwähnen ist.

Lassen Sie sich überraschen von der wunderschönen neuen Ausschmückung und Ausgestaltung der großen JURA-Halle! Dadurch wird die Atmosphäre unseres Volksfestes sicherlich weiter verbessert. Wenn ich sage, wir haben das schönste Volksfest Bayerns, dann wird dies jetzt mit den Neuerungen nur noch bekräftigt.

Ich wünsche mir viele Gäste aus nah und fern, mit ihnen wollen wir gesellige und vergnügliche Stunden verbringen. Mögen auch wieder viele Betriebe und Vereine zum gemeinsamen Feiern kommen. So wünsche ich uns allen ein sonniges und gemütliches JURA-Volksfest 2008!

Ihr
Herbert Fischer, MdL
Festreferent


neumarktonline-Leser können sich hier das Volksfest-Programm (PDF, 250 KB), den Busfahrplan (PDF, 645 KB) und das Programm für das Bürgerschießen (PDF, 152 KB) herunterladen.
07.08.08
Neumarkt: Countdown läuft
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang