"Nicht schlucken"

NEUMARKT. FLitZ will Preissteigerungen von bis zu 20 Prozent für Strom und Gas nicht "stillschweigend schlucken".

Preiserhöhungen in dieser Größenordnung sollen nach Angaben von Werksreferent Karl-Heinz Brandburger in der nächsten Sitzung des Werkssenat beschlossen werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Freien Liste Zukunft.

Bei FLitZ befürchtet man, dass die Steigerungen "wie gewohnt mit dem Ausdruck des Bedauerns und dem Hinweis auf angebliche Sachzwänge" im Werksenat durchgewinkt werden. Dagegen erwartet FLitZ, dass die geplanten Kostensteigerungen im Vorfeld "unverzüglich offiziell" von den Stadtwerken genannt "und vor allem auch begründet werden".

Für die Stadt gäbe es zahlreiche Möglichkeiten, "kostendämpfend zu wirken". FLitZ habe vor Monaten schon enstprechende Anträge gestellt, die allerdings bislang noch nicht behandelt wurden.
27.06.08
Neumarkt: "Nicht schlucken"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang