Fußball im Museum


"Abwehr"
NEUMARKT. Wer vom Fernseh-Bildschirm genug hat kann Fußball auch im Neumarkter Museum Lothar Fischer bewundern.

Unbeabsichtigt gibt es nämlichen Parallelen zwischen der laufenden Ausstellung von Werken Maria Lassnigs und der Fußball-Europameisterschaft. Derzeit sind im Museum Lothar Fischer die faszinierenden Selbstportraits und Körpergefühlsbilder der großen österreichischen Malerin zu sehen.

Pünktlich zum EM-Auftakt hat das Mit-Gastgeberland Österreich eine Sonderbriefmarke zum Thema Fußball herausgebracht. Als Motiv wurde eine Arbeit von Maria Lassnig aus dem Jahre 2000 gewählt. In dem Bild "Abwehr" gibt es zwei "Spieler", einen Mann und eine Frau. Während die männliche Figur im Sprung verharrt, schützt sich die nach hinten fallende Frau mit den Händen vor dem Ball. Die malerische Verdichtung der umrissbetonten Gestalten und der leere Raum zwischen den Figuren erzeugen eine spannungsvolle Dynamik, heißt es. Die Aggression eines Angriffs und der Stress bei der Abwehr würden deutlich spürbar.

Die aktuelle Sonderausstellung "Das eigene Ich – Maria Lassnig und ihre Schülerinnen Regina Götz, Johanna Freise" ist noch bis 6. Juli im Museum Lothar Fischer zu sehen.
13.06.08
Neumarkt: Fußball im Museum
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang