Klöppel-Kunst zu sehen


Im Stadtmuseum ist Klöppel-Kunst zu bewundern.
NEUMARKT. Nur noch bis zum 15. Juni können "Kunstwerke des Spitzenklöppelns" im Neumarkter Stadtmuseum besichtigt werden.

Dann treten sie wieder die Heimreise nach Spanien, Österreich und in die Schweiz an.

Jugendstil-Spitzen präsentiert diese Sonderausstellung des Deutschen Klöppelverbandes e.V. – in dieser Reichhaltigkeit eine wohl einmalige Schau. Denn nach Ausstellungsende verschwinden die meisten wieder in den Depots der Museen und Privatsammler.

Wie inspirierend sich die neue, alle Lebensbereiche umfassende Formensprache des Jugendstils auch auf die Spitzenmustergestaltung an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert auswirkte, veranschaulicht die Ausstellung in vielen Beispielen. Krägen, Fächer, Tischdecken, Taschentücher, Bett- und Tischwäschespitzen sowie zahlreiche Entwurfszeichnungen zeigen mit welcher Kunstfertigkeit fantasievolle Blüten- und Blattornamente aus Klöppelspitze hergestellt wurden.

Die Ausstellung im Stadtmuseum ist noch bis zum 15. Juni geöffnet: Mittwoch bis Freitag und Sonntag nachmittags jeweils von 14 bis 17 Uhr.
05.06.08
Neumarkt: Klöppel-Kunst zu sehen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang