Ministerin auf Stippvisite


Die Frau Staatsminister mit Blick nach oben, wo gerade die Turmuhr der Hofkirche schlägt. Neben Prof. Dr. Maria Böhmer Bundestagsabgeordneter Alois Karl, Stellvertretende CSU-Stadtverbandsvorsitzende Gisela Burger und Vorsitzender Helmut Jawurek.
Foto: Erich Zwick
NEUMARKT. Die Bundesvorsitzende der Frauen-Union und gleichzeitig Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Prof. Dr. Maria Böhmer, besuchte am Dienstag auf Einladung von MdB Alois Karl dessen Wahlkreis und schaute sich dabei das interkulturelle Kommunikationszentrum am Neumarkter Hofplan an.

Als Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration hatte sie dabei die richtige Zielgruppe im Visier, obwohl die überraschten Gastgeber von dem hohen Besuch schier überrumpelt wurden. In den engen Räumen drängten sich unvermittelt ein paar Dutzend Gäste, so dass die Luft zum Atmen fast knapp wurde.

Deshalb zog es Alois Karl vor, die Staatsministerin vor der Tür zu einem Erinnerungsfoto zu platzieren. Anschließend besuchte sie den Kindergarten St. Johannes und diskutierte mit Mitgliedern der Frauenunion über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Erich Zwick
26.02.08
Neumarkt: Ministerin auf Stippvisite
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang