Zwischenrunde erreicht

Mädchenfußball, U17 - Juniorinnen, Bezirkshallenmeisterschaft

NEUMARKT. Der SV Stauf hat in der zweiten Vorrunde am Sonntag in Freystadt souverän die Zwischenrunde zur Bezirkshallenmeisterschaft erreicht. Insgesamt erspielten sich die Mädels von Tanja Schlaffer und Michael Silberhorn in den beiden Vorrunden 21 von insgesamt 24 möglichen Punkten.

SV Stauf - TSV Winkelhaid 2:0
Der SV Stauf ging sehr konzentriert in sein erstes Spiel und konnte bereits in der 3. Minute das 1:0 durch Lena Höß erzielen. Die Überlegenheit der Stauferinnen wurde dann in der 6. Minute ein weiteres Mal belohnt, als nach einem Pass von Ramona Rengers Theresa Rackl zum hochverdienten 2:0 Endstand einschoss.

FC Stöckach - SV Stauf 0:3
Der FC Stöckach begann sehr druckvoll und drängte die Stauferinnen sehr stark in die Defensive. Erst in der 6. Minute konnte Lena Höß, die eine Ecke von Theresa Rackl direkt zum 1:0 verwandelte, die Mannschaft und mitgereisten Fans erlösen. Einen sehenswerten Treffer erzielte in der 9. Minute wiederum Lena Höß, die den Ball nach gekonntem Bandenspiel von Corinna Silberhorn zum 2:0 im gegnerischen Tor unterbrachte. Im anschließenden Powerplay der Staufer Mädchen stellte in der 10. Minute Corinna Silberhorn den Endstand zum 3:0 her.

1. FC Schnaittach - SV Stauf 5:4
Im spannensten und besten Spiel des Turniers sah es zu Beginn nach einem Durchmarsch der Stauferinnen aus. In der 1. Minute erzielte Ramona Rengers mit einem Weitschuss ins lange Eck die 1:0 Führung. Eine Minute später erhöhte Lena Höß auf 2:0. Auch in der Folgezeit war man der Meinung, das Schnaittach nicht den Funken einer Chance bekommen würde. So war es nicht verwunderlich, dass Julia Mederer in der 6. Minute, nach einem schönen Rückpass von Lena Höß, das 3:0 markierte. Aber in den nächsten 3 Minuten kehrte sich das Blatt und die Schaittacherinnen führten auf einmal mit 4:3. In der letzen Spielminute konnte zwar Lena Höß noch einmal auf 4:4 ausgleichen, aber in der Schlusssekunde gelang dem 1. FC Schnaittach ein weiterer Treffer zum 5:4.

SV Stauf - SV Simonshofen 1:0
In diesem Spiel merkte man, dass bei Stauf die Luft raus war, niemand hätte sich beklagen können, wenn das Spiel torlos geendet hätte. Aber wiederum in letzter Minute erzielte der SV Stauf doch noch durch Julia Mederer das etwas Glückliche 1:0.

SV Stauf: Katja Müller (Tor), Julia Mederer, Ramona Rengers, Corinna Silberhorn, Andrea Zachmeier, Lena Höß, Theresa Rackl
13.01.08
Neumarkt: Zwischenrunde erreicht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang