Zwei Kinder getötet !

NEUMARKT. Während der Ehemann in Neumarkt arbeitete hat am ersten Weihnachtstag eine Frau in Beratzhausen ihre zwei Kinder getötet.

Auch der Ehemann und Vater wurde in Neumarkt "kurzzeitig in Obhut der Polizei" genommen, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei. Er war trotz des Feiertages am frühen Morgen zu seiner Arbeitsstelle im Neumarkter Landratsamt gefahren, um dort möglicherweise liegengebliebene Arbeit aufzuarbeiten.

Inzwischen hat aber die 37jährige Mutter ein umfassendes Geständnis abgelegt, daß sie ihre zwei und drei Jahre alten Söhne getötet hat. "Der Mann steht derzeit nicht mehr unter Verdacht", sagte Kripo-Pressesprecher Michael Rebele auf Anfrage von neumarktonline.

Die Frau wohnte mit ihrem Ehemann und den beiden gemeinsamen Söhnen im Obergeschoss eines zweigeschossigen Hauses in Beratzhausen. Im Erdgeschoss leben die Schwiegereltern der Frau. Sie waren es auch, die auf das Geschehen aufmerksam wurden.

Nachdem es in der Dachwohnung so ruhig war, wollte die Großmutter nach dem Rechten sehen. Dabei fand sie gegen 10.30 Uhr die beiden Kinder leblos im Bad auf. In einem anderen der Räume saß die Mutter.

Der 45 Jahre alte Vater der beiden Buben hatte nach bisherigen Erkenntnissen das Haus in den frühen Morgenstunden verlassen, um zu seinem Arbeitsplatz nach Neumarkt zu fahren.

Die Großeltern unterrichteten nach der schrecklichen Feststellung die zuständige Polizeidienststelle. Beamte nahmen kurze Zeit später die tatverdächtige Mutter in der Wohnung fest. Auch der Vater befand sich kurz in polizeilicher Obhut. Bezogen auf das Tötungsdelikt ergeben sich gegen ihn allerdings keinerlei schuldhafte Vorwürfe, hieß es.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Regensburg laufen die weiteren Maßnahmen, so die Obduktion der Kindesleichen im Institut für Rechtsmedizin der Universität Erlangen in den späten Abendstunden des Tattages. Dem Ergebnis zufolge war die Todesursache "Gewalteinwirkung gegen Gesicht/Hals".

Die 37jährige Frau legte ein umfassendes Geständnis ab. Danach hat sich das Tatgeschehen gegen 7.15 Uhr zugetragen. Inwieweit eine mögliche psychische Beeinträchtigung eine Rolle gespielt hat, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, hieß es von der Polizei. Die Frau wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Details zu den Hintergründen gibt es derzeit noch nicht, entsprechende Vernehmungen sollen Aufschluss dazu bringen.

Aktualisierung: Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg hat am Zweiten Weihnachtsfeiertag Haftbefehl gegen die 37jährige Mutter erlassen.
26.12.07
Neumarkt: <font color="#FF0000">Zwei Kinder getötet !</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang