Schwer verletzt

NEUMARKT. Bei einem Unfall mit drei Lastzügen und zwei Autos zwischen Oberölsbach und Neumarkt wurde am Dienstag ein Mann schwer verletzt.

Nach dem Unfall gegen 13.15 Uhr mußte die linke Fahrspur in Richtung Regensburg bis 17.15 Uhr gesperrt werden. Es bildete sich ein rund zwei Kilometer langer Stau. neumarktonline berichtete auf seiner Verkehrs-Seite live über den Stand der Behinderungen.

Der Unfall nahm seinen Anfang, als ein Lkw mit Anhänger zwischen Oberölsbach und Neumarkt aus dem Parkplatz "Eichenäcker" in die Autobahn in Richtung Regensburg einfuhr. Um ihm die Einfahrt zu ermöglichen, wechselte ein Sattelzug von der rechten auf die linke Spur. Der Fahrer eines hinter diesem Sattelzug fahrenden Lastwagens bemerkte dieses Manöver zu spät und sah sich gezwungen, wegen des einfahrenden Lastzugs plötzlich ebenfalls auf die linke Spur zu ziehen.

Dabei wurde ein links fahrender Audi gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Außerdem fuhr der dritte Lastwagen auf den Lastzug auf, der aus dem Parkplatz kam.

Die schwersten Unfallfolgen gab es aber erst, als ein weiterer Audi auf den dritten Lastwagen auffuhr. Dieser Audi-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und mußte ins Neumarkter Klinikum gebracht werden. Sonst wurde niemand verletzt.

Bei dem Serienunfall entstand weit über 100.000 Euro Sachschaden.
04.12.07
Neumarkt: <font color="#FF0000">Schwer verletzt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang