Schlitzohriger Humor


Perotti-Caleris-Braun

NEUMARKT. Gute alte Liedermachertradition gebündelt mit lateinamerikanischem Singer/Songwriter-Charme konnte man am Samstag in der Kneipenbühne Oberweiling erleben.

Gerade einmal zwei Tage alt war die fast drei Wochen dauernde Marathon-Deutschlandtournee (18 Auftritte) der drei ebenso unterschiedlichen wie sympathischen Musiker Riccardo Perotti (Ecuador), Alberto Caleris (Argentinien) und Alois C. Braun (dem Oberweilinger Stammpublikum seit fast einem Viertel Jahrhundert von Gruppen wie D’Ofarohr-Band bekannt), der als Initiator des Ganzen von Regensburg aus die Fäden in den Händen hält. Von Anfangsschwierigkeiten konnte man jedenfalls bei dem mitreißenden Trio keine Spur erkennen.

Das lag vielleicht an dem klugen Konzept und dem Ablauf des Konzerts, der allmählich die Stimmungskurve immer mehr nach oben trieb: nach verhaltenen, lyrischen Balladen Brauns, bei denen die beiden anderen Barden sukzessive einstiegen, gab es - zumeist im Trio - Popmusik aus Ecuador, teilweise ins Bayerische, teilweise ins Englische übersetzt – oft mit sauberem dreistimmigen Gesang gewürzt. Riccardo Perotti gilt in seinem Heimatland übrigens nicht umsonst als die Nummer eins in seinem Genre.

Die Sonne ging jedoch auf, als der schlitzohrige Humor des argentinischen Folkloristen Alberto Caleris aufflammte, und dem Publikum nichts mehr anderes übrig blieb, als mitzusingen, mitzutanzen und auf Indio-Regenrohren mitzuspielen – und das noch lange, nachdem die Musiker den Veranstaltungsraum verlassen und sich in die Garderobe zurückgezogen hatten.
29.04.07
Neumarkt: Schlitzohriger Humor
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang