Erster Neumarkter Triathlon

NEUMARKT. Im Neumarkter Sportkalender gibt es ab sofort eine weitere Bereicherung für alle Ausdauersportbegeisterte: Ein Triathlonwettkampf, organisiert vom Neumarkter Verein Triathlon Windschatten Neumarkt um Vorstand und Initiator Christian Fenner soll von nun an zum jährlichen Bestandteil des Neumarkter Sportprogramms werden.

Die Erstausgabe am 13. Mai richtet sich schwerpunktmässig an Kinder- und Jugendliche, aber auch ein Jedermann-Triathlon für Erwachsene die zum ersten mal "Triathlonluft schnuppern" wollen wird bereits angeboten. Der "Jedermann" enstpricht der Streckenlänge der Jugendlichen, das sind 300 Meter Schwimmen, 8 Kilometer Radfahren, 2 Kilometer Laufen.

Für die Folgejahre bastelt das "Windschatten-Team" aber neben dem Kinder-und Jugendrennen bereits an der Erweiterung des Wettkampfes, sprich an einer "waschechten" Triathlon-Sprint-oder Kurzdistanz für Erwachsene.

Dreh-und Angelpunkt der Veranstaltung wird das Landesgartenschaugelände sein. Dort werden am Wettkampftag zwischen 7 Uhr und 8.30 Uhr zunächst die mitgebrachten Fahrräder eingecheckt, die Oberarme mit der Startnummer beschriftet, sowie die sonstigen Startunterlagen verteilt.

Um 9 Uhr wird nach einer Wettkampfbesprechung der Bustransfer ins Neumarkter Freibad erfolgen. Hier findet die Auftaktdisziplin - das Schwimmen statt. Gemäss Triathlon-Verband werden die für die jeweiligen Altersklassen festgelegten Distanzen zurückgelegt, das sind für die bis zu sieben Jahre alten Kinder 50 Meter, dann nach Alter ansteigend bis zu 300 Meter für die Jugendlichen und "Jedermänner".

Nach Abschluss des Schwimmens wird um 10.15 Uhr erneut per Bustransfer ins LGS Gelände gefahren. Hier geht es ab 11.30 Uhr zunächst auf die Radstrecke, die für die jüngeren Starter ausschliesslich im LGS Gelände verläuft, für die älteren in Richtung Berliner Ring und zurück erweitert wird. Die Streckenlängen auf dem Rad werden zwischen 1,3 und 8 Kilometer sein. Da ein Grossteil der Radstrecke nicht asphaltiert ist, sind übrigens keine Rennräder zugelassen.

Mit einem sogenannten Jagdstart auf dem Rad hat man sich was besonderes einfallen lassen: Der schnellste Schwimmer je Altersklasse darf zuerst starten, alle weiteren Teilnehmer starten entsprechend ihres zeitlichen Rückstandes nach dem Erstplatzierten des Schwimmens. Zum Abschluss geht es direkt weiter mit dem Laufen, je nach Altersklasse zwischen 300 Meter und bis zu 2 Kilometer.

Damit die Eltern und Betreuer ihre Schützlinge relativ gut im Auge behalten können, wird beim Radfahren und vor allem Laufen die Streckenführung in mehreren Runden um den LGS-See erfolgen. Damit wird es beim Schauturm und dem Biergarten des Landesgartenschau-Cafes zu "Stimmungsnestern" kommen und die Kinder können sich lautstarker Anfeuerung sicher sein.

Der Wettkampf ist auch als Oberpfalzmeisterschaft für Kinder und Jugendliche ausgeschrieben, zudem werden natürlich Pokale für alle Altersklassensieger, Auszeichnungen für 2.und 3. Platzierte, Urkunden und Finisher-T-Shirt für alle Teilnehmer, sowie ein Sonderpreis für die teilnahmestärkste Schulklasse - oder Verein vergeben.

Teilnehmer und Zuschauer werden auf dem Landesgartenschaugelände verköstigt. Dort gibt es Kaffee und Kuchen, Imbiss und Gertränke. Zur Unterhaltung werden im Zielbereich zwei Nachwuchsrockbands ihr Bestes geben, sowie eine Kletterwand des Alpenvereins bereitgestellt.

Streckeninfos:

Anmeldungen: Online unter www.tri-win-neumarkt.de, telefonisch unter 09188/2295. Meldeschluss ist der 6. Mai Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem ersten Start möglich.
28.04.07
Neumarkt: Erster Neumarkter Triathlon
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang