Breiter Protest

NEUMARKT. Fast 850 Bürger haben sich mit ihrer Unterschrift für eine Verlegung der Mobilfunkbasisstationen aus der Pöllinger Glückstraße ausgesprochen.

Wie Martin Barth, einer der Sprecher der Bürgerinitiative GLÜCKstraße Pölling (BiG), mitteilte, nutzten bei der Unterschriftensammlung viele Pöllinger die Gelegenheit zu einem persönlichen Gedankenaustausch mit den Mitgliedern von BiG und sprachen über ihre Ängste vor einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch die Strahlung der Mobilfunkanlagen. "Einige Pöllinger hegen schon den Verdacht, dass ihre gesundheitlichen Probleme auf die Mobilfunkanlage zurückzuführen sind", erklärte Barth.

Diese Forderungen fanden breite Zustimmung: Die Unterschriften werden am Mittwoch an einen Vertreter der Stadt Neumarkt übergeben. Eine Kopie der Unterschriften geht an die Petitionsausschüsse des Landtages und des Bundestages. Diese Gremien sind für die Genehmigungspraxis und die Grenzwerte zuständig.

"Entgegen der Äußerungen von Vertretern der Stadt Neumarkt", so Barth, könnten Kommunen schon jetzt Einfluss auf die Standortwahl nehmen. Geeignete Mittel seien Standortgutachten eines unabhängigen Institutes, Bauleitplanungen und Flächennutzungspläne.
27.06.05
Neumarkt: Breiter Protest
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang