Ja zu Bürgerversammlung

NEUMARKT. Eine Bürgerversammlung zum Thema S-Bahn-Halt in Woffenbach wird kommen - aber nicht so schnell.

"Das ist für mich selbstverständlich", so Oberbürgermeister Thomas Thumann. "Und dies haben wir auch immer wieder betont. Allerdings können wir eine Bürgerversammlung erst machen, wenn uns wie von der Bahn versprochen Pläne und Details dazu vorliegen". Thumann reagierte damit am Mittwoch auf einen Antrag von FLitZ und Grünen (wir berichteten). Vorher mache eine Bürgerversammlung "ja gar keinen Sinn, denn wir könnten den Bürgern nichts Konkretes dazu sagen und auf viele Fragen keine Antworten geben", sagte Thumann.

Oberbürgermeister Thumann hatte wiederholt bei den Bahnverantwortlichen in der Vergangenheit in Sachen S-Bahn nachgehakt. Konkrete Planungen und Unterlagen zu dem Halt in Woffenbach waren dabei allerdings noch nicht zu erhalten gewesen.

Grundsätzlich positiv sieht Oberbürgermeister Thumann für die Stadt die S-Bahn-Strecke nach Nürnberg: "Eine S-Bahn-Anbindung Neumarkts ist für alle Verantwortlichen eine grundsätzlich zu bejahende Entwicklung. Gerade in unserer sehr mobilen Gesellschaft ist die Frage, ob man an öffentliche Verkehrsmittel angebunden ist, von zentraler Bedeutung. Vor allem im Hinblick auf Umweltgesichtspunkte wird dies in Zukunft wahrscheinlich noch bedeutsamer werden, wenn man etwa an Klimaerwärmung und CO2-Ausstoß denkt."

Für die Stadt gelte nach wie vor die Absicht, neben dem Neumarkter "Hauptbahnhof" Haltestellen in Pölling und Woffenbach für die S-Bahn zu erhalten. Schließlich sei dies im Hinblick auf die innerstädtische Verkehrsführung genauso wichtig wie für eine künftige Weiterentwicklung der Stadt etwa im Bereich des derzeitigen Flugplatzgeländes.

Hier müsse man als Stadtverantwortliche zukunftsweisend denken, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Die von der Bahn vorgestellte Lösung eines alternierenden Halts in Pölling und Woffenbach beziehe diese Überlegungen mit ein, wenn auch der Stadt beide als dauernde Haltepunkte lieber gewesen wären.

"Aber wir sehen dies als Chance", fügt Oberbürgermeister Thumann an. "Denn auch wenn die S-Bahnen zunächst die beiden Haltestellen abwechselnd anfahren, so könnte es ja sein, dass später einmal aufgrund des Fahrgastaufkommens diese alternierende Lösung aufgegeben wird und beide Stationen dauerhaft angefahren werden. Wenn man aber jetzt auf den Halt in Woffenbach verzichten würde, so wäre diese Option von vornherein auf lange Zeit verspielt.

Entscheidend sdei daher, dass der vom Regionalbeauftragten Klaus-Dieter Josel bei unserem Treffen im Landratsamt vorige Woche genannte Fertigstellungstermin für die S-Bahn-Linie nach Neumarkt im Jahr 2010 "nicht mehr aus den Augen verloren oder gar in Frage gestellt wird."
31.01.07
Neumarkt: Ja zu Bürgerversammlung
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang