"Freudige Nachricht"

NEUMARKT. MdB Alois Karl begrüßte den Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Neumarkt als "freudige Nachricht des Tages".

"Die Arbeitslosigkeit sinkt weiter", erklärte MdB Alois Karl in einer Stellungnahme am Donnerstag. Sie sinke im Bundeswahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt sogar stärker als im Bundesgebiet. In der AA-Geschäftsstelle Amberg seien 869 Menschen weniger arbeitslos gemeldet, in Sulzbach-Rosenberg sind es 507 und in Neumarkt 590 (wir berichteten am Morgen).

Damit konnte die Zahl der Arbeitslosen im Bundeswahlkreis um 1.966 oder um 17,9 Prozent gegenüber dem Oktober 2005 gesenkt werden - der Rückgang liege also um über 70 Prozent höher als auf Bundesebene. Dieser positive Trend sei ein Signal der Hoffnung und beweise, dass sich in der Region "noch mehr bewegt als in Gesamtdeutschland".

Gegenüber dem Vormonat hat sich der Abbau der Arbeitslosigkeit von 13 Prozent auf fast 18 Prozent im Vergleich zu den jeweiligen Vorjahresmonaten sogar noch massiv beschleunigt und konnte die bereits auf Bundesebene positive Entwicklung noch deutlicher übertreffen", zeigte sich der Wahlkreisabgeordneter erfreut.

Besonders positiv ist für den CSU-Bundestagsabgeordneten die Einschätzung der jeweiligen Arbeitsagentur zur Entwicklung. So wird in Amberg nicht nur erneut die geringste Arbeitslosigkeit des Jahres 2006 verzeichnet, sondern auch eine Zunahme der ihr gemeldeten Stellenangebote um fast 60 Prozent auf 643 vermeldet. Im Bereich Sulzbach-Rosenberg war der stärkste Rückgang der Arbeitslosigkeit innerhalb Monatsfrist im Bereich der AA Schwandorf mit 22,7 Prozent zu berichten. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen hat um über 80 Prozent oder 104 Stellen auf 228 Jobangebote zugenommen.

Für Neumarkt stelle sich die Arbeitsplatzsituation "sehr erfreulich" dar. Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen hat um 23 Prozent oder 160 Angebote auf 853 zugenommen. Damit habe sich das Verhältnis von Arbeitslosen und der Arbeitsamt gemeldeten Stellen "innerhalb eines Jahres unionsgeführter Bundesregierung" von 1:5,3 (Oktober 2005) auf 1:3,6 (Oktober 2006) erheblich verbessert.

Auch bei der Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren sei eine deutliche Besserung belegbar. In allen drei Arbeitsagenturbereichen sanken die Werte wesentlich stärker als auf Bundesebene, so dass aktuell insgesamt 285 junge Menschen weniger als im Vorjahresmonat arbeitslos gemeldet sind. Dies entspräche einem Rückgang von 23,4 Prozent. Und auch bei den Arbeitlosen, die Leistungen nach Hartz-IV beziehen, sei ein klarer Trend erkennbar: Deren Zahl ist im Bundeswahlkreis um 285 oder 6,5 Prozent auf 4.105 gesunken.
02.11.06
Neumarkt: "Freudige Nachricht"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang