Wo bin ich ?

NEUMARKT. "Stationszeichen" im Landkreis sollen helfen, Unfallstellen künftig ganz genau angeben zu können.

Eine eindeutige Angabe der Örtlichkeit an den Straßen kann Leben retten. So können in Notfällen die alarmierenden Verkehrsteilnehmer der Polizei oder den Rettungsdiensten die Lage der Unfallstelle exakt angeben. Daher stellt das Staatliche Bauamt Regensburg im Zuge der Bayernweiten Aktion der bayerischen Straßenverwaltung im Landkreis Neumarkt wie auch in den Landkreisen Cham und Regensburg die Stationszeichen kontinuierlich zuerst an den Staatsstraßen auf ein neues Ordnungssystem um. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen die Bundesstraßen.

Bei dem neuen System werden die Straßen in Abschnitte unterteilt. Diese sind durch Kreuzungen oder Einmündungen von überörtlichen Straßen begrenzt. Jeder Abschnitt erhält eine Nummer. Der Abschnitt wiederum wird bei Null beginnend mit Stationen versehen. Die neuen Stationszeichen stehen im Abstand von 500 Metern am rechten Fahrbahnrand und enthalten die Angaben Straße, Abschnitt und Station. Eine Ortsangabe am Ortsbeginn von Parsberg lautet dann beispielsweise: St 2234 - Abschnitt 200 - Station 2,500.

Die Bundesfern- und Staatsstraßen in Bayern sind bisher durchgehend kilometriert. Dieses alte Ordnungssystem ist bei Änderungen im Straßennetz, wie zum Beispiel beim Bau von Ortsumgehungen, unflexibel und teuer. Je länger ein Straßenzug ist, umso aufwändiger werden die erforderlichen Anpassungen.

Um den Aufwand bei dem bisherigen System möglichst gering zu halten, hat die Straßenbauverwaltung bei Baumaßnahmen Kilometersprünge und Fehlkilometer festgelegt sowie häufig mit der Kilometrierung wieder bei Null begonnen. Eine eindeutige Lokalisierung ist dadurch oft nicht möglich.

Bei dem neuen System sind die Änderungen insbesondere durch Baumaßnahmen nur noch in den betroffenen Abschnitten vorzunehmen. Die Straßenmeistereien Parsberg und Neumarkt haben ab September 2006 damit begonnen, die neuen Stationszeichen an den Staatsstraßen aufzustellen.

Bis Ende dieses Jahres sollen dann im ganzen Bauamtsbereich alle Stationszeichen an den Staatsstraßen aufgestellt sein, allein für die rund 270 Kilometer Staatsstraßen im Landkreis Neumarkt sind über 500 Stationszeichen erforderlich. An den Bundesstraßen erfolgt die Aufstellung im Jahr 2007. Die bisherige Kilometrierung bleibt während einer Übergangszeit bestehen.
24.10.06
Neumarkt: Wo bin ich ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang