Sinner bei Neujahrsempfang

NEUMARKT. Mit großem Zuspruch rechnet der CSU-Stadtverband Neumarkt auch beim diesjährigen Neujahrsempfang mit Staatskanzlei-Chef Eberhard Sinner am Samstag um 19 Uhr im Historischen Reitstadl.

"Wir rechnen damit, dass der Reitstadl mit über 400 Besuchern wieder gut gefüllt sein wird" berichtet CSU-Stadtverbandsvorsitzender Helmut Jawurek. Er führt den Zuspruch auch auf den prominenten Redner zurück. "Mit Eberhard Sinner ist es uns gelungen ein politisches Schwergewicht aus der ersten Reihe der Landesspolitik nach Neumarkt zu holen". Eberhard Sinner sei der "große Gewinner der Kabinettsumbildung" im Dezember 2005. Ministerpräsident Dr. Stoiber übertrug dem bisherigen Europaminister die Leitung der Bayerischen Staatskanzlei, der politischen Machtzentrale in Bayern.

Vor dem Hintergrund der "dramatischen Situation" der Staatsfinanzen auf Bundesebene und den "Bemühungen Bayerns, als einziges Bundesland in Deutschland im Jahr 2006 einen ausgegleichenen Staatshaushalt zu verabschieden" verspricht sich die Neumarkter CSU aktuelle Informationen aus erster Hand.

Neben dem Gast aus Unterfranken überbringen auch CSU-Stadtverbandsvorsitzender Helmut Jawurek, Bürgermeister Arnold Graf, Landrat Albert Löhner und der Bundestagsabgeordnete Alois Karl Neujahrsgrüße. Die CSU will mit ihrem Neujahrsempfang die Tradition des Meinungsaustausches zwischen Politik, Kirche, Wirtschaft, Sport und Vereinen fördern, heißt es in der Einladung.
19.01.06
Neumarkt: Sinner bei Neujahrsempfang
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang