Gäste aus ganz Bayern

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt ist am Dienstag Gastgeber für den bayernweiten Erfahrungsaustausch zum Thema "Zukunftsfähige Stadtentwicklung".

"Dass die Organisatoren dieses Treffen in Neumarkt durchführen, freut uns sehr", meint dazu Bürgermeister Arnold Graf. Denn Neumarkt wurde als gastgebende Stadt ausgewählt, weil man hier mit der Erarbeitung des Stadtleitbildes "Zukunftsfähiges Neumarkt" sowie mit der Einrichtung des Bürgerhauses zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements innovative und nachahmenswerte Instrumente einer nachhaltigen Stadtentwicklung in die Praxis umgesetzt habe.

Veranstalter der Tagung sind das Bayerische Landesamt für Umweltschutz und der Bayerische Städtetag zusammen mit der Stadt Neumarkt. Unter dem Titel "Managementinstrumente für nachhaltige Stadtpolitik" soll im Neumarkter Rathaussaal das im Juli 2005 in Memmingen erfolgreich gegründete Netzwerk bayerischer Städte über 30.000 Einwohner fortgeführt werden.

Die Veranstaltung in Neumarkt hat Workshop-Charakter und profitiert vom Erfahrungswissen und der kollegialen Beratung der teilnehmenden Städte. Zahlreiche Vertreter aus den bayerischen Städten mit mehr als 30.000 Einwohnern haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter Bürgermeister und Referenten des Stadtrats sowie Verwaltungsmitarbeiter und Agenda 21-Beauftragte.

In drei Erfahrungsberichten stellen die Städte Hof, Aschaffenburg und Neumarkt ihre nachhaltigen Stadtentwicklungsprozesse vor. In mehreren moderierten Fachgesprächen erfolgt darüber hinaus ein intensiver Austausch zu Themen wie Erfolgsfaktoren und Herausforderungen, Stadtleitbild, Aktionsprogramm und Indikatoren, bürgerschaftliche Mitwirkung sowie Projektmanagement und Projektumsetzung.

Die Tagungsteilnehmer können zwischen den Vorträgen und Fachgesprächen auch das Bürgerhaus in Neumarkt besichtigen. Dort gibt es auch detaillierte Informationen zum Programm, den dort untergebrachten Initiativen und dem vielfältigen bürgerschaftlichen Engagement in Neumarkt.

Bayerische Städte bringen derzeit auf unterschiedlichen Wegen ihre nachhaltige Entwicklung voran. Die häufigsten Instrumente sind dabei Lokale Agenda 21, Stadtentwicklungsplanung und Planungsdialoge, Städtebauförderung und Soziale Stadt sowie Stadtmarketing. Die Erfahrungen zeigen, dass all diese Instrumente vor allem eines guten Managements bedürfen, Spielregeln und Vereinbarungen benötigen und mit anderen laufenden Planungen verzahnt werden müssen.
25.11.05
Neumarkt: Gäste aus ganz Bayern
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang