Auf Füße achten

NEUMARKT. Diabetiker sollten besonders auf ihre Füße achten und schon kleinste Veränderungen ernst nehmen. Das raten die Apotheker des Landkreises Neumarkt anläßlich des bevorstehenden Welt-Diabetes-Tages am Montag.

Durch zu hohe Blutzuckerspiegel werden die Nerven und die Durchblutung geschädigt. Dadurch bildet sich bei 70 Prozent aller Diabetiker weniger Fußschweiß, die Haut wird trocken und spröde. Die ausgetrocknete, spröde Haut reißt leichter ein, in diesen Hautverletzungen nisten sich leicht Bakterien oder Pilze ein. Hinzu kommt, dass Verletzungen oft erst spät bemerkt werden, da durch die Nervenstörung das Schmerzempfinden fehlt. Auch tiefe Geschwüre schmerzen nicht. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Diabetiker nie barfuss laufen.

Eine weitere Folge der Zuckerkrankheit: Muskelmasse wird abgebaut, an Ballen und Ferse fehlen Druckpolster. Um dies auszugleichen, bildet die Haut mehr Hornhaut. Diabetiker sollten auf keinen Fall Hornhauthobel anwenden, denn sie verletzen leicht die Haut - was durch das mangelnde Schmerzempfinden oft unbemerkt bleibt. Diese kleinen Verletzungen heilen schlecht, das Gewebe kann absterben.

Diabetiker sollten ihre Füße täglich auf kleine Verletzungen kontrollieren, am besten mit einem Spiegel. Jede Wunde sollte sorgfältig beobachtet werden. Bei Verletzungen sollte die betroffene Hautstelle von Druck entlastet werden, denn sonst kann die Wunde nicht heilen. Für die Fußpflege gibt es in der Apotheke spezielle Pflegecremes, die gleichzeitig fettend und feuchtigkeitsspendend sind.

Um Druckstellen zu verhindern, sollten Diabetiker gut sitzende Schuhe aus weichem Leder tragen, hohe Absätze sind nicht empfehlenswert. Kleine Blutungen lassen sich in weißen Socken am besten erkennen. Sie sollten aus Baumwolle sein, damit sie gekocht werden können.

Extra-Tipp : Socken auf links tragen, so sind die Nähte außen und können nicht drücken. Aber auch bei der besten Fußpflege: Eine gute Einstellung des Blutzuckers und regelmäßige Kontrollen haben Vorrang.
10.11.05
Neumarkt: Auf Füße achten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang