Mit dem Fahrrad ins Rathaus

NEUMARKT. Mit einem Teilnehmerrekord wartet die Stadtverwaltung bei der diesjährigen Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auf.

16 Teams mit je vier Teilnehmern haben sich dazu gemeldet, so viel wie bisher noch nicht. „Obwohl unsere Mitarbeiter schon in den letzten Jahren zahlreich teilgenommen haben, ist dies noch einmal eine Steigerung“, kommentierte Oberbürgermeister Alois Karl die Meldung der Stadt für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

2004 waren es 13 Teams aus je vier Mitarbeitern gewesen, 2003 startete die Stadt mit 10 Mannschaften. „Da wir 64 Teilnehmer stellen, gehören wir sicher zu einer der größeren Teilnehmergruppen bei dieser Aktion.“ Weiter dankte er den Mitarbeitern, dass sie diese Initiative unterstützen und dabei auch etwas für die Umwelt und die eigene Gesundheit tun. Es zeige sich aber auch über das Jahr hinweg der positive Trend, dass viele Mitarbeiter der Stadt den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad absolvieren.

Die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ist eine Initiative des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, der AOK Bayern, des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, des DGB und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. In der Zeit vom 13.Juni bis 10.Juli müssen die Teilnehmer an mindestens 50 Prozent der tatsächlichen Arbeitstage das Fahrrad benutzen. Als Nebeneffekt warten auf die Teilnehmer zahlreiche Gewinne.
06.06.05
Neumarkt: Mit dem Fahrrad ins Rathaus
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang