„Grünes Licht“ für „Juraleitung“

NEUMARKT. Die Regierung der Oberpfalz schließt das Raumordnungsverfahren zur umstrittenen „Juraleitung“ ab, die auch durch den Landkreis Neumarkt führen soll.

Sie gab „Grünes Licht“ für den Oberpfälzer Abschnitt des geplanten Ersatzneubaus der 380-kV-Leitung von Raitersaich (Mittelfranken) nach Altheim (Niederbayern)

Die Regierungen von Mittelfranken, Ober- und Niederbayern sowie der Oberpfalz haben als zuständige höhere Landesplanungsbehörden die im Mai letzten Jahres eingeleiteten Raumordnungsverfahren zur sogenannten Juraleitung für ihren jeweiligen Leitungsabschnitt mit einer positiven landesplanerischen Beurteilung abgeschlossen, so dass die Raumverträglichkeit für das Gesamtvorhaben bestätigt ist.

Im Ergebnis knüpft die Regierung der Oberpfalz auf Grundlage der insgesamt gewonnenen Erkenntnisse und nach Abwägung der betroffenen Belange für den Oberpfälzer Trassenabschnitt – von Postbauer-Heng bis einschließlich Dietfurt – ihre positive Beurteilung an eine Reihe von Auflagen und Prüfaufträgen.


Entsprechend der landesplanerischen Beurteilung soll der Bau einen wesentlichen Beitrag zu einer sicheren Energieversorgung, zum Ausbau der erneuerbaren Energien und zu einer positiven räumlichen Entwicklung leisten, hieß es. Zum Schutz der Wohnbevölkerung und des Wohnumfeldes werde zu den Siedlungsbereichen „weitestgehend“ ein Abstand von mindestens 400 Meter oder 200 Meter zu Wohnnutzungen im Außenbereich gewährleistet.

In den Bereichen Allershofen (Berngau) und Forst (Sengenthal) soll durch Maßgaben eine weitere Verbesserung der Wohnumfeldqualität erreicht werden.

Anhand der Feinplanung müsse geklärt werden, ob eine Überspannung von besonders hochwertigen Waldgebieten zum Beispiel bei Postbauer-Heng oder Köstlbach „gegenüber einer vorgesehenen Waldschneise“ gegebenenfalls vorteilhafter sei. Auch im Raum Dietfurt soll in Abwägung mit allen betroffenen Belangen eine kleinräumig vom Raumordnungskorridor abweichende Trassenführung geprüft werden.
02.07.22
Neumarkt: „Grünes Licht“ für „Juraleitung“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren