Inzidenz sank leicht

NEUMARKT. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Mittwoch leicht auf 577,6 und liegt damit leicht über den bayerischen (575,7) aber deutlich unter den bundessdeutschen Durchschnittswerten (646,3).

Im Neumarkter Klinikum befinden sich derzeit zwölf mit dem Coronavirus infizierte Personen in stationärer, aber nicht intensivmedizinischer Behandlung.

Die Zahl der Corona-Patienten auf der Intensivstation ging am Mittwoch-Vormittag von drei auf einen zurück; er muß allerdings invasiv beatmet werden.


Am Mittwoch sind am Neumarkter Klinikum 19 der insgesamt 20 Intensivbetten belegt.

Kaum Bewegung gibt es bei der Zahl der Impfungen: Bisher wurden im Landkreis 264.804 Impfungen verabreicht, davon sind 93.357 Erstimpfungen (69,22 Prozent), 91.959 Zweitimpfungen (68,18 Prozent). Die Auffrischungsimpfung erhielten 74.504 Personen (55,24 Prozent) die vierte Impfung 4984 Personen (3,70 Prozent).
29.06.22
Neumarkt: Inzidenz sank leicht
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren