Im letzten Moment...

NEUMARKT. Im letzten Moment konnte in Lupburg eine Überweisung eines 80jährigen Mannes an einen unbekannten Trickbetrüger gestoppt werden.

Der Ganove hatte dem Senior in einer Whatsapp-Nachricht vorgegaukelt, sein Sohn zu sein.

Am Sonntag erhielt der 80jährige Mann angeblich von seinem Sohn eine Nachricht, in der er gebeten wurde, Geld zu überweisen, da das Handy des „Sohnes“ wegen eines Wasserschadens defekt sei.


Der Mann hatte nach Angaben der Polizei schon die Überweisungsträger bei der Bank eingeworfen, als es doch noch zu einem Kontakt mit dem „echten“ Sohn kam. So flog der Betrugsversuch natürlich auf.

Die Überweisung konnte noch gestoppt werden.
28.06.22
Neumarkt: Im letzten Moment...
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren