Von Zug erfaßt - unverletzt

NEUMARKT. Unglaubliches Glück hatte am Freitag ein 71jähriger Radfahrer: er wurde von einem Zug erfaßt und blieb dabei völlig unverletzt.

Der Mann fuhr gegen 13.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Kirchweg in Sengenthal und wollte an der Einmündung in die Alte Bundesstraße die Firmen-Zugstrecke überqueren, die vergleichweise selten genutzt wird.


Der Radfahrer mißachtetedas Andreaskreuz und wurde prompt von einem vorbeifahrenden Zug erfasste.

Der betagte Radler stürzte, blieb aber unverletzt. Der Zug war nach Angaben der Polizei mit sehr geringer Geschwindigkeit gefahren.

Am Fahrrad enstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro.
11.06.22
Neumarkt: <font color="#FF0000">Von Zug erfaßt - unverletzt</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren