Aktionsbündnis geplant

NEUMARKT. Die Grünen im Landkreis Neumarkt wollen am Samstag in Neumarkt ein Aktionsbündnis „Ausbau B299 – Stauff / Woffenbach“ gründen.

Am 28. November um 10.30 Uhr lud man dazu Vereine, demokratische Parteien und Gruppierungen zur Gründung unter freiem Himmel am Volksfestplatz ein. Wegen der Corona-Pandemie soll von jeder Gruppierung möglichst nur eine Person kommen, hieß es. Einzelpersonen und die Bürgerinitiativen sind ebenfalls willkommen

Als Impulsredner spricht der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Ludwig Hartmann, der schon bei der Auftaktveranstaltung des Aktionsbündnisses „Autobahnausfahrt Traunfeld“ mit dabei war.


Es würden sich die Hinweise mehren, dass neben Stauf und Woffenbach auch die Gebiete Altenhof und Blomenhof in nächster Zeit durch einen weiteren Ausbau der B299 betroffen sein könnten, hieß es.

Man wolle bei der Gründung die Ziele des Aktionsbündnisses festlegen, die Bündnissprecher wählen, einen Namen festlegen, den Aktionsplan bis zur Jahreswende und die Finanzierung für Aktionen und Infomaterial festlegen.

Nähere Informationen bei Gabriele Bayer unter Telefon 0172/2160276 oder per Email.
23.11.20
Neumarkt: Aktionsbündnis geplant
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren